Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14:56 Uhr

Scarlett Johansson macht Jennifer Lawrence Konkurrenz

Scarlett Johansson dreht ihren eigenen Film über Zelda Fitzgerald. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der ‚Tribute von Panem‘-Star Jennifer Lawrence und Regisseur Ron Howard einen Film über Zelda Fitzgerald drehen würden.

Scarlett Johansson macht Jennifer Lawrence Konkurrenz

Schon zu der Zeit kursierte das Gerücht, dass auch Scarlett Johansson solch einen Film vorbereiten würde. Nun steht fest: Auch die New Yorker Schauspielerin wird ein Biopic über das Flapper-Girl drehen. ‚The Beautiful And The Damned‘ soll laut ‚Filmstarts.de‘ seit beinahe acht Jahren in Entwicklung sein, das Drehbuch hat Hanna Weg geschrieben. Zwischendurch waren Nick Cassavetes und John Curran als Regisseure beteiligt, nun wird jedoch nach einem neuen Regisseur gesucht. Auch Schauspielerin Keira Knightley übernahm zeitweise die Hauptrolle.

Zelda Fitzgerald wurde im Jahre 1900 geboren und war die Ehefrau des Schriftstellers F. Scott Fitzgerald. Wegen ihres ausschweifenden Lebens war sie aus der damaligen Presse kaum wegzudenken und Gast auf jeder Party. Doch nicht nur Lawrence und Johansson kämpfen nun darum, als Erstes ihr Kinoprojekt auf den Markt zu bringen, auch eine Serie ist bereits in Arbeit: ‚Z: The Beginning of Everything‘ wird aktuell von dem Streaming-Anbieter ‚Amazon‘ produziert, in der Christina Ricci die Hauptrolle übernimmt. Scarlett Johansson wird vorerst ab dem 8. Dezember in dem Animationsfilm ‚Sing‘ zu hören sein, in dem sie das Stachelschwein-Weibchen Ash spielt.

Foto: WENN.com