Samstag, 29. Oktober 2016, 16:10 Uhr

Sarah Lombardi: "Keine Frau braucht zwei Kinder"

Melanie Müller stellt sich auf die Seite der unter Beschuss geratenen Sarah Lombardi. Seit den Gerüchten um einen Seitensprung der 24-Jährigen und dem offiziellen Ehe-Aus des einstigen Traumpaares hagelt es nur so an fiesen Kommentaren gegenüber der Mutter von Alessio (1).

Sarah Lombardi: "Keine Frau braucht zwei Kinder"

Unter anderem hatte sich auch bereits Jan Böhmermann klar für „Team Pietro“ bekannt. Nun erhält Sarah zumindest von einer anderen prominenten Dame Rückendeckung: Melanie Müller zeigt im Interview mit ‚Promiflash‘ Verständnis für die hübsche Brünette: „Ich denke, dass Pietro stehen geblieben ist in der Beziehung und Sarah sich weiterentwickelt hat. Und das braucht natürlich keine Frau.“ Die Blondine betont weiter: „Keine Frau braucht zwei Kinder, nämlich das eigene und den Mann als Kind. Und ich glaube, das ist ganz einfach der Grund. Jede Frau möchte einen ordentlichen, starken, intelligenten Mann. Und ich glaube, das konnte ihr Pietro irgendwann doch nicht mehr bieten.“

Mehr: Pietro Lombardi hat frohe Botschaften für seine Fans

Die schweren Vorwürfe gegen Sarah, dass sie ihren (Noch-)Ehemann von Anfang an nicht geliebt habe und zig Male betrogen habe, kann die Dschungelcamp-Gewinnerin (auf unserem Foto mit Ex-RTL-Bachelor Paul Janke) nicht nachvollziehen: „Das finde ich sehr, sehr makaber.“ Eine Frau könne sich einfach nicht so lange verstellen und über Jahre ein dermaßen falsches Spiel treiben.


Foto: Starpress/WENN.com