Sonntag, 30. Oktober 2016, 12:09 Uhr

Sarah Lombardi meldet sich bei Facebook zurück

Das überraschende Ehe-Aus des DSDS-Traumpärchens Sarah und Pietro Lombardi bestimmt seit tagen die Schlagzeilen. Inzwischen meldet sich auch die 24-jährige, arg gebeutelte Sängerin in den Sozialen Medien zurück.

Sarah Lombardi meldet sich bei Facebook zurück

Am Samstagabend postete sie ein Video in dem sie einen Ausschnitt aus dem Gospel-Klassiker „Hallelujah“ singt, und wünscht ihren Fans in einer kurzen Zeile noch „einen schönen Abend“. Flugs hatte der Clip, der schon etwas älter sein soll, über 1,5 Millionen Aufrufe. In dem Song des kanadischen Singer-Songwriters Leonard Cohen aus dem Jahr 1984 heißt es ja u.a.: „Dein Glaube war stark, aber du brauchtest einen Beweis“ (…) „Vielleicht ist dort oben ein Gott Aber alles was ich je von Liebe lernte war, wie man jemanden verjagt“ …

Mit dem Video meldete sich nach ihrem Noch-Ehemann Pietro Lombardi nun auch Sarah wieder bei Facebook zurück.
Doch selbst zu diesem Video muß die junge Frau Hasskommentare erdulden. Eine Userin schrieb u.a.: „Sie ist echt eine hübsche Frau aber der Charakter ist sowas von hässlich…“

Eine andere entgegenete stellvertretend für viele ihrer leidenschaftlichen Fans all den Hatern: „Wie könnt ihr nur so reden? Seid ihr denn alle fehlerfrei? Nein ich denke nicht. Ihr habt nur alle das Glück das eure Fehler nicht in der Öffentlichkeit breit getreten werden. Also spielt euch nicht so auf. Ihre Beziehung zu ihrem Mann geht uns alle nix an (…)“

Foto: Facebook