Montag, 31. Oktober 2016, 18:20 Uhr

Destiny's Child verwirren ihre Fans

Destiny’s Child könnten eine Reunion feiern. Die drei Damen Beyoncé Knowles, Kelly Rowland, and Michelle Williams hatten sich zuletzt zum Superbowl 2013 wieder zusammengefunden und ihren Fans eine große Freude gemacht.

Destiny's Child verwirren ihre Fans

Nun brodelt die Gerüchteküche erneut und das aus gutem Grund: Auf Instagram gibt es seit Tagen einen Account für die Girlgroup, die sich eigentlich im Jahr 2006 aufgelöst hatte. Auf dem Twitter-Account der Band geht es ebenfalls heiß her, so deutet alles auf ein eventuelles Comeback hin. Kelly Rowland erklärte allerdings in der letzten Woche: „Wir haben noch nicht einmal über irgendwas in der Richtung gesprochen. Wir genießen nur die Zeit miteinander und wie lieben es, einfach Frauen zu sein.“

Mehr zu Destiny’s Child: Reunion mit ganz viel Spaß

Obwohl sich die Band vor 10 Jahren getrennt hat, blieben die Mädels immer befreundet. So erklärte Rowland: „Wir hatten gerade mit Beyoncé zu Abend gegessen. Die Leute gucken uns oft von der Seite an und denken, ‚Sehen wir gerade richtig?‘ Es ist recht süß.“ Wie nah sich die Frauen noch stehen, beweist die letzte große Feier. Beyoncé feierte am 04. September ihren 35. Geburtstag und ihre ehemalige ‚Destiny’s Child‘-Kollegin Rowland machte Queen Bey ein ganz besonderes Geschenk. Die ‚Dirty Laundry‘-Interpretin verriet ‚E! News‘: „Naja, ‚Diamonds are a girl’s best friend‘. Ich kaufte ihr Diamanten.“ Den Tag beging Beyonce mit Freunden und Familie auf dem ‚Made in America‘-Festival in Philadelphia, das von ihrem Ehemann Jay Z organisiert wurde.

Foto: Instagram