Dienstag, 01. November 2016, 19:35 Uhr

Blac Chyna: Wird Geburt im TV gezeigt?

Reality-TV-Pärchen Blac Chyna (28) und Rob Kardashian (29) wollen die Geburt ihres ersten Kindes angeblich im amerikanischen TV zeigen. Das berichtet das US-Klatschportal ‚TMZ’.

Blac Chyna: Wird Geburt im TV gezeigt?

Demnach denke die Ex-Verlobte von US-Rapper Tyga (26) ernsthaft darüber nach, die Zuschauer mit in den Kreissaal zu nehmen und dort „alles“ über den Entbindungsvorgang zu offenbaren. Ein wenig schwanken würde sie zwar immer noch. Es winken aber angeblich „mehrere hunderttausende Dollar“ für ein solches Fernsehspecial – für den Kardashian-Clan normalerweise das einzig entscheidende Argument. Das Pärchen war bisher nicht gerade scheu, ihre Beziehungsprobleme ganz offen im amerikanischen Fernsehen zu präsentieren. Ein TV-Baby-Special, das anscheinend „Material der Geburt, der Babyparty bis hin zur Geburt und die ersten paar Tage nach der Geburt“ beinhalten soll, wäre also durchaus denkbar.

Die 28-Jährige soll dieser Idee dann auch – wen wundert’s – „offen“ gegenüberstehen, wie ‚TMZ’ verlauten lässt. Die Zwei hätten zudem schon eine zweite Staffel ihrer ‚E!’-Reality-Show ‚Rob & Chyna’ unter Dach und Fach gebracht. Das würde also noch mehr Geld für das peinliche Paar bedeuten, das den Hals anscheinend nicht voll genug kriegen kann. Wie viel Wahrheit hinter diesen Gerüchten steckt, muss sich noch zeigen. Bisher haben sich die beiden noch nicht dazu geäußert…(CS)

Foto: WENN.com