Dienstag, 01. November 2016, 11:40 Uhr

Jimi Blue Ochsenknecht: Was war da denn los?

Jimi Blue Ochsenknecht schockiert seine Fans. Der Schauspieler und Musiker veröffentlichte gestern ein Foto auf ‘Instagram‘, das ihn aufgequollen, mit geröteter Haut und geschwollenen Augenlidern zeigt.

Jimi Blue Ochsenknecht: Was war da denn los?

Schnell sorgten sich seine Fans, ob der Sohn von Uwe Ochsenknecht wohl mit einem Horror-Clown zusammengestoßen war oder sich anderweitig Ärger eingehandelt hatte. Er gab jedoch gleich Entwarnung und schrieb: “Halloween ist echt super.. Danke an #karstadt für die tollen Make-up-Produkte und dass ich gestern Nacht noch ins Krankenhaus musste!“ Der 24-Jährige wollte eigentlich mit Freunden auf eine Halloween-Party und hatte sich dafür in bester Gruselmanier geschminkt.

Mehr zu Jimi Blue Ochsenknecht: Neue Musik auf Deutsch in der Mache

Jimi Blue Ochsenknecht: Was war da denn los?

Mittags war zum Glück wieder Besserung in Sicht, wie Jimi Blue mit einem zweiten Foto und den Worten “Wird langsam..!! #nocostumeneeded“ kommentierte. Am Samstag postete der Schauspieler bereits ein Bild, dass ihn mit aufgemaltem Skelett im Gesicht zeigt. Dabei blieb keine Stelle seiner Haut frei von der schwarzen und weißen Farbe, gegen die er offenbar eine Allergie entwickelte. Das kombiniert mit den falschen Produkten dürfte wohl zu seinem gezeichneten Gesicht geführt haben.

Mit Mama Natascha Ochsenknecht zeigte er sich erst letzte Woche bei einem PR-Termin im Look eines Horror-Clowns.

Fotos: WENN.com, Instagram