Mittwoch, 02. November 2016, 10:16 Uhr

Green Day werden als Musik-Ikonen geehrt

‚Green Day‘ sind die diesjährigen Gewinner des ‚Global Icon Awards‘ bei den ‚MTV Europe Music Awards‚. Die Preisverleihung mit hohem Staraufgebot findet am Sonntag (6. November) im Veranstaltungszentrum ‚Ahoy‘ in der niederländischen Stadt Rotterdam statt.

Green Day werden als Musik-Ikonen geehrt

Hier bekommen die ‚American Idiot‘-Interpreten nicht nur den begehrtesten Preis des Abends verliehen, sondern treten im Rahmen des Programmes auch auf. Dabei befinden sie sich in guter Gesellschaft, denn auch die Chartstürmer G-Eazy, Charli XCX und Tinie Tempah werden bei den ‚EMAs‘ performen. ‚Green Day‘, die schon dreimal mit dem ‚MTV Europe Music Award‘ als bester Rock-Act ausgezeichnet wurden, wird dieses Jahr nun die Ehre zuteil, in die Fußstapfen der britischen Musikgruppe ‚Duran Duran‘ zu treten. Diese gewann den ‚Global Icon Award‘ im vergangenen Jahr.

Mehr zu Billie Joe Armstrong: Ja, es geht auch nüchtern

Große Namen wie Ozzy Osbourne, Eminem, Whitney Houston, ‚Queen‘ und ‚Bon Jovi‚ waren auch bereits Preisträger. Bruce Gillmer, Produzent der ‚MTV Europe Music Awards‘, erklärte: „Green Day sind ohne Frage eine der einflussreichsten Rockbands auf dem Planeten. Seit zwei Jahrzehnten begeistern sie Fans weltweit mit ihren leidenschaftlichen Texten und ihrer gewaltigen musikalischen Power. Wir sind unglaublich stolz, ‚Green Day‘ dieses Jahr mit dem ‚Global Icon Award‘ auszeichnen zu dürfen.“

Die ‚EMAs‘ locken mit zahlreichen weiteren musikalischen Highlights: Auch Bruno Mars, ‚Kings of Leon‘, ‚OneRepublic‘, Martin Garrix, Afrojack, Shawn Mendes, ‚DNCE‘, ‚Lukas Graham‘ und Zara Larsson werden auftreten. Aber damit nicht genug, denn auch Stars wie Jaden Smith, Nina Dobrev und Jourdan Dunn gehören zu den hochkarätigen Gästen der Veranstaltung. Weitere Künstler werden bald bekannt gegeben. Live mitzuerleben gibt es die 2016 ‚MTV EMAs‘ am 6. November um 21:00 Uhr deutscher Zeit auf ‚MTV‘ und ‚Nicknight‘.

Foto: Warner Music/Frank Maddocks