Freitag, 04. November 2016, 10:09 Uhr

Prince Michael Jackson ist jetzt "Produzent"

Michael Jacksons Sohn Prince hat seine eigene Produktionsfirma gegründet. Der Apfel fällt nicht weit vorm Stamm: Sein vor sieben Jahren verstorbener Vater gilt als der ‚King Of Pop’ und nun möchte auch der 19-jährige Sohn der Musik-Ikone in der Musik-Industrie Fuß fassen.

Prince Michael Jackson ist jetzt "Produzent"

In einem Interview der ‚Los Angeles Times’ verriet Prince Michael Jackson am Donnerstag (3. November), dass er mit ‚King’s Son Productions’ seine eigene Produktionsfirma gegründet habe. Das erste Produkt seiner Arbeit sei das Musikvideo zu dem Song ‚Automatic’ des Rappers Omer ‚O-Bee’ Bhatti. Der älteste Sohn der Pop-Legende erzählte in dem Interview: „Musik ist ein großer Teil meines Lebens. Alle denken, dass ich singen und tanzen werde.“ Weil er das jedoch nicht könne, möchte der junge Erwachsene nun in die Produktion gehen und auch schon bald ganze Filme drehen.

Mehr: Neue Klage gegen Michael Jackson

Auch bei seiner Schwester Paris läuft es zur Zeit gut. Anfang des Jahres soll sich die schöne Tochter des Sängers laut ‚Radar Online’ mit dem Manager von Leonardo DiCaprio getroffen haben, um an ihrer Hollywood-Karriere zu arbeiten. Erst vor wenigen Monaten hat sie zudem das ehemalige Haus ihres Vaters zurück gekauft. Während seine Geschwister sich nicht immer einig mit Michaels Mutter Katherine, die sich um die drei Kinder kümmert, sein sollen, sei Blanket, der jüngste Sohn Jacksons der Pflegeleichteste. Laut der ‚New York Post’ soll der Kleine Karate-Unterricht nehmen, der ihn rund 180 Euro pro Stunde kostet. Wehtun sollte ihm das jedoch nicht, da jedes der drei Kinder von Michaels Erbe laut ‚TMZ’ rund 90 Millionen Euro zur Verfügung hätten.

Foto: WENN.com