Samstag, 05. November 2016, 17:39 Uhr

Ozzy Osbourne kehrt mit Soloalbum zurück

Ozzy Osbourne hat seinen ersten Song für sein Soloalbum aufgenommen. Der 67-jährige Rocker ist zwar gerade mit seiner Band ‚Black Sabbath’ auf Tour, arbeitet jedoch parallel mit ‚Billy Idols’-Gitarristen Billy Morrison und Steve Stevens an neuer Musik seit seinem ersten Solo-Album ‚Scream’ von 2010.

Ozzy Osbourne kehrt mit Soloalbum zurück

Die Nachrichten kommen nun, nachdem der Alt-Rocker geschworen hatte, selbst dann weiter zu machen, wenn seine Band-Kollegen in Rente gehen würden: „Ich gehe nicht in Rente, ich mache weiter. Ich schreibe gerade mit Billy und Steve. Ich sagte ihnen, dass ich Ideen habe und es hat funktioniert. Da gibt es bereits den Blues-Song ‚Crack Cocaine’.“ Der ‚Paranoid’-Interpret plant sein zwölftes Solo-Album, seit die finale Show der Heavy-Metal-Legenden in ihrer Heimatstadt Birmingham am 4. Februar 2017 feststeht. Gegenüber Jose Mangin und ‚Sirius XM’ sagte der Rocker, dass er noch nicht wisse, wann sein Werk erscheint: „Ich will nicht sagen, wann es raus kommt. Ich kann nicht an ‚Black Sabbath’ und meinem eigenen Ding gleichzeitg arbeiten. Das habe ich schon mal gemacht und es hat nicht geklappt.“

Mehr zu Ozzy Osbourne: Hier ist sein Beerdigungslied

‚Sabbaths’-Keyboardspieler, Adam Wakeman, erzählte kürzlich von dem Bestreben seines Frontmanns Ozzy, der auch als der ‚Prinz der Dunkelheit’ bekannt ist, ein neues Album produzieren zu wollen: „Naja, wir spielen im Februar unser letztes Konzert und dann sehen wir, was Ozzy danach macht. Er will wieder auf Tour gehen und ein neues Album heraus bringen, aber er braucht auch mal eine Pause. Hoffentlich kommen wir zurück.“

Foto: WENN.com