Montag, 07. November 2016, 18:10 Uhr

Umfrage: Jochen Schweizer ist der König der Löwen

Am vergangenen Dienstag ging die dritte Staffel der Show „Die Höhle der Löwen“ auf TV-Sender Vox zu Ende. Ein Investor-Löwe der ersten Stunde, Jochen Schweizer, hatte nur wenige Stunden vor der Ausstrahlung der letzten Folge via Pressemitteilung seinen Abschied aus dem erfolgreichen Quotenhit bekanntgegeben.

Umfrage: Jochen Schweizer ist der König der Löwen

Ein Schlag nicht nur für die meisten Zuschauer der Sendung. Das Meinungsforschungsinstitut mafo.de hat nun nach Beendigung der aktuellen Staffel 1.112 Zuschauer der Show befragt, was sie von den einzelnen Investoren und von „Die Höhle der Löwen“ insgesamt für eine Meinung haben. Fast alle Zuschauern wünschen sich für 2018 eine Rückkehr von Jochen Schweizer.

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit insgesamt 40,7 Prozent der Stimmen ist Jochen Schweizer der beliebteste Investor bei „Die Höhle der Löwen“. Der ehemalige Stuntman verdrängt seine Mitstreiter Judith Williams (23 %), Ralf Dümmel (16,9 %), Frank Thelen (11,9 %) und Carsten Maschmeyer (7,5 %) ganz klar auf die Plätze.

Auch bei den abgefragten Attributen liegt der Publikumsliebling in sämtlichen Kategorien ganz vorne. Auf einer Skala von 0 bis 10 erzielte der 59-Jährige vor allem in puncto „wirkt selbstbewusst“ (8,4), „steht für Erfolg“ (8,2), „wirkt charakterstark“ (8,0) und „wirkt kompetent“ (7,9) extrem hohe Werte. Dieses Niveau wird sonst nur von außergewöhnlich starken Marken erreicht.

Kein Wunder also, dass 8 von 10 Befragten angaben, dass sie Abwanderer Jochen Schweizer bei der vierten Staffel im kommenden Jahr vermissen werden. Doch viele Zuschauer (85,7 %) schauen schon jetzt optimistisch in die Zukunft und äußern den Wunsch, dass er 2018 wieder als Löwe in seine Höhle zurückkehrt.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 02.11. bis 06.11.2016 in seinem online mafoBus 1.112 Zuschauer der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“.

Foto: WENN.com