Dienstag, 08. November 2016, 18:57 Uhr

Hulk Hogan: Gibt es ein WWE-Comeback?

Kehrt Wrestling-Star Hulk Hogan (63) etwa in die WWE (World Wrestling Entertainment, Inc.) zurück? Dieses Gerücht gibt es seit dessen Tochter Brooke (28) in einem Video gegenüber einem Fotografen des US-Klatschportals ‚TMZ’ andeutete.

Hulk Hogan: Gibt es ein WWE-Comeback?

„Ich werde nur sagen, dass ich weiß, dass Leute ihn für die Wrestlemania angefragt haben.“ Da war die 28-Jährige am Samstag (5. November) beim Verlassen eines Events abgefangen worden. Ob die Tochter der Wrestling-Legende sich mit ihrer Aussage nur einen Spaß erlaubt hat? Man weiß es (noch) nicht. Die kürzliche Einigung des 63-Jährigen mit dem US-Portal ‚Gawker’ im Rahmen eines Sexvideo-Skandals könnte solch eine Rückkehr aber nicht unmöglich machen.

Und auch US-Wrestler Triple H (47), seines Zeichens WWE-Manager, erklärte zu dieser Frage schon im letzten Jahr: „Denke ich, dass ihm verziehen werden und er bei der Welt Abbitte leisten und mit seinem Leben weitermachen kann? Ja, absolut.“ Das könnte doch darauf hindeuten, dass da vielleicht bald wirklich ein WWE-Comeback ansteht. Hulk Hogan gab 1977 sein Pro-Wrestling-Debüt und ist unter anderem sechsfacher WWF/E-Champion sowie sechsfacher WCW-Welt-Schwergewichts-Champion. 2005 wurde er in die WWE-Hall-of-Fame aufgenommen. (CS)

Foto: Pacific Coast News/WENN.com