Dienstag, 08. November 2016, 11:30 Uhr

"The Big Bang Theory": Sheldon bekommt ein Spin-Off

Sheldon wird eine eigene TV-Show bekommen. Der Ober-Nerd aus ‚The Big Bang Theory‚ wird in der erfolgreichen Serie von Jim Parsons verkörpert und ist zweifelsohne wohl der beliebteste und interessanteste Charakter.

"The Big Bang Theory": Sheldon bekommt ein Spin-Off

Da die Serie nach wenigen Staffeln wohl bald ein Ende findet, haben sich die Macher von Warner Bros. TV und CBS bereits überlegt, wie es weitergehen könnte. So soll nun die Geschichte des jungen Sheldon erzählt werden. Das Projekt befindet sich angeblich noch in einem frühen Stadium, erst einmal wird ein Drehbuch in Auftrag gegeben. Darin soll es vornehmlich um die Kindheit des wundersamen Jungen in Texas gehen. Laurie Metcalf könnte wieder in die Rolle seiner Mutter schlüpfen, allerdings wird Jim Parsons wohl nicht vor der Kamera dabei sein. Chuck Lorre und Steve Molaro stecken hinter der Produktion, sowie Parsons selbst. Molaro wird sich an ein Pilotdrehbuch setzen.

Mehr: „The Big Bang Theory“-Stars sahnen am meisten ab

‚The Big Bang Theory‘ befindet sich derzeit in der zehnten Staffel. Bald sollen sich die Verantwortlichen mit den Stars zusammensetzen, um über weitere Staffeln zu verhandeln. Bereits jetzt verdienen die Schauspieler 1 Million Dollar pro Folge.

Foto: WENN.com