Dienstag, 08. November 2016, 14:59 Uhr

Weihnachten mit Mariah Carey und Nick Cannon

Nick Cannon und seine Ex-Frau Mariah Carey haben die Balance gefunden. Die beiden haben ihre Beziehung durch die Scheidung zwar offiziell beendet, wollen aber ihren Kinder trotzdem ein harmonisches Umfeld bieten.

Weihnachten mit Mariah Carey und Nick Cannon

Die Zwillinge Monroe und Moroccan (5) können sich da wohl auf ein besinnliches Weihnachtsfest freuen – ohne Scheidungskrieg. Mit dem ‚People‘-Magazin spricht der Schauspieler über die Pläne für die bevorstehenden Feiertage. Er findet, dass Weihnachten ein Anlass ist, den man immer mit der Familie feiern sollte. Jeder sollte sich auf die Liebe konzentrieren und nicht auf sich selbst. Das passt auch zu der Dokumentation ‚Why real is rare‘ (‚Warum echtes so selten ist‘), die der Schauspieler und Regisseur bald herausbringen wird. Auch hier geht es um „wahre Verbindungen“, die man im Laufe seines Lebens eingeht.

Weiter erklärt er im Interview, dass auch er in einer Patchwork-Familie groß geworden sei und er es genossen habe, die Liebe von so vielen Menschen an Weihnachten zu spüren: „Am Ende des Tages zählt nur die Liebe und der Respekt, den man füreinander empfindet. Letztendlich geht es darum, die Kinder an erste Stelle zu setzten und sicherzustellen, dass sie glücklich sind.“ Sein Sohn Morrocan genieße gerade alle Aufmerksamkeit, die er für sein neuentdecktes DJ-Talent erhält. Bei Mamas Halloween-Party habe er das in perfekter „Daddy-Imitation“ zur Schau gestellt.

Sein Töchterchen Monroe habe da schon etwas mehr von seiner Mutter: Seine „Prinzessin“ liebe es, sich hübsch zu machen und zu singen. Das hört sich ganz danach an, als hielten die Zwillinge das Leben ihrer Eltern ganz schön auf Trab. Wir drücken die Daumen, dass die beiden Nachwuchs-Stars weiterhin so glücklich sind. (Bang)

Foto: WENN.com