Mittwoch, 09. November 2016, 18:39 Uhr

Johnny Depp als Gellert Grindelwald bestätigt

Johnny Depp wurde nun offiziell als Schauspieler für Gellert Grindelwald vorgestellt. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass der ‚Fluch der Karibik‘-Darsteller höchstwahrscheinlich als dunkler Zauberer in der Fortsetzung von ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘ mitspielen wird.

Johnny Depp als Gellert Grindelwald bestätigt

David Yates und David Heyman waren überrascht, dass das Geheimnis nicht früher an die Öffentlichkeit gelangte. Im Interview mit ‚The Leaky Cauldron‘ plauderten die beiden aus: „Wir haben früh gefilmt.“ Heyman fügte hinzu: „Man kann heutzutage wenige Geheimnisse unter Verschluss halten, besonders so was! Als er nach Leavesden [in das Studio] kam und wir zwei Tage lang drehten… und es kam nicht heraus. Das ist verrückt.“ Dass die Wahl auf Johnny Depp fiel, wurde auch schon mehrfach kritisiert.

Yates verteidigt die Entscheidung jedoch: „Das ganze Casting-Prinzip für diesen Film war, dass man den besten Schauspieler nimmt. […] Und als wir Grindelwald angingen, dachten wir: ‚Wer kann das in eine interessante Richtung bringen?‘ In diesem seltsamen, alten Geschäft bist du eine Woche brillant und in der nächsten sagen Leute Komisches über dich – man steigt und fällt. Aber niemand kann dein pures Talent wegnehmen. Johnny Depp ist ein richtiger Künstler. Er hat ein paar Charaktere kreiert, die in unserer Popkultur richtig Anklang finden.“

Mehr: „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird Filmreihe

Der Regisseur freut sich: „Er ist furchtlos. Er ist einfallsreich. Er ist ehrgeizig. Wir dachten, er würde etwas Witziges und Spezielles machen. Deswegen haben wir ihn ausgesucht, allein auf dieser selbstsüchtigen Basis. Wir kümmern uns nicht darum, ob er berühmt ist oder nicht. Wir wissen einfach, dass er interessant ist.“

Foto: WENN.com