Mittwoch, 09. November 2016, 9:13 Uhr

Khloe Kardashian: Morgens um fünf Training?

Khloé Kardashian trainiert zwei Mal am Tag. Der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star hat sich in den vergangenen zwei Jahren zu einer Gesundheits- und Fitnessfanatikerin entwickelt. Dafür steht sie auch schon Mal um fünf Uhr morgens auf, um Sport zu machen.

Khloe Kardahian: Morgens um fünf Training?

Falls sie dann doch mal eine Trainingseinheit auslässt, hat sie eine gute Ausrede. „Man bereut niemals sein Training. Aber man bereut es jedes Mal, es nicht getan zu haben. Letztens habe ich mein zweites Workout sausen gelassen, weil ich es einfach nicht konnte! Ich habe mich zuerst schlecht gefühlt, aber mir dann gesagt ‚Ich habe heute ja schon trainiert'“, erklärte die 31-jährige Schönheit auf ihrer Webseite ‚khloewithak.com‘. Auch wenn sie meist eisern trainiert, fällt es Khloé Kardashian besonders schwer, an Süßigkeiten vorbeizugehen. „Es ist wirklich schwer. Du musst deinen Körper trainieren, weniger zu essen. Deine Augen sind größer als dein Magen. Ich musste mir angewöhnen, mehr Wasser zu trinken und trinke jetzt fünf Liter am Tag“, gestand sie weiter.

„Ich glaube, wenn man Schokolade möchte, sollte man sie sich nehmen – aber nur eine Hand voll. Falls nicht, stopft man sich am Ende auf jeden Fall voll.“ Außerdem gab Khloé Kardashian ihren Fans den Tipp, einige Essgewohnheiten umzustellen und beispielsweise von gewöhnlichen Nudeln auf vegetarische Alternativen aus Zucchini oder Kürbis umzusteigen.

Foto: WENN.com