Donnerstag, 10. November 2016, 20:14 Uhr

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir haben beide Fehler gemacht"

Sarah und Pietro Lombardi und ihre überraschende Trennung sorgen seit Wochen für Schlagzeilen im deutschen Blätterwalds. Nun gut es neue Statements des einstigen DSDS-Traumpärchens!

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir haben beide Fehler gemacht"

Im Gespräch mit dem Hamburger Magazin ‚InTouch‘ schliesst der 24-jährige tapfere Strahlemann ein Liebescomeback nach wie vor aus. Er erzählte: „Wenn Sarah mich verlassen und gesagt hätte ,Ich liebe dich nicht mehr’, wäre ich wahrscheinlich kaputtgegangen. Aber jetzt hat sie einen anderen – und hängt sogar noch mit dem rum. Da ist das Thema für mich durch.“ Er könne dies Sarah „nicht verzeihen“. Es sei ja auch nicht so, dass sie mit Brad Pitt durchgebrannt ist“, fügte der Mädchzenschwarm, hinzu, „oder einem Mann, der mir das Wasser reichen kann. Den Michael kenne ich aus dem Fitnessstudio. Sarah hat immer gesagt, er sei einer ihrer hässlichsten Ex-Freunde (…) Daher fällt mir das alles noch etwas leichter.“

Sarah habe er viel zu verdanken, so Pietro Lombardi weiter. „Sie hat mich zu einem Mann – und noch wichtiger – zu einem Vater gemacht. Dafür werde ich ihr immer dankbar sein. Sie verdient es auch nicht, öffentlich derart beschimpft zu werden. Wir haben beide Fehler gemacht.“


Seine Noch-Ehefrau meldete sich unterdessen heute bei Facebook ausführlich zu Wort: „Bisher habe ich einfach nur geschwiegen … einfach um alessio zu schützen und weil ich gehofft hatte wenn ich vernünftig wäre und das Feuer nicht jedes Mal wieder anzünden würde, es sich schnell beruhigt … das hat es aber leider nicht . Ja … und vielleicht auch weil ich mich dafür schäme was passiert ist! (…)“

Weiter heißt es an anderer Stelle: „Ich hätte mir gewünscht das Pietro es von mir selbst erfahren hätte und sich die Situation dazu ergeben hätte … denn dann hätten wir vielleicht einen Neuanfang machen können und uns eingestehen das wir beide das letzte Jahr über die Situation zwischen uns einfach nur noch akzeptiert hatten , beide viele Fehler gemacht haben und nicht an unserer Ehe gearbeitet haben denn natürlich habt ihr auch Recht .. sowas passiert niemals ohne Grund oder passiert auch niemals in einer glücklichen Ehe , trotzdem ist das keine Entschuldigungen dafür so etwas zu tun.“ (Alle Fehler im Original) (PV)

Foto: WENN.com