Donnerstag, 10. November 2016, 15:50 Uhr

Tom Holland: Neues von Spider-Man und Michael Keaton als Bösewicht

Im Social-Media-Zeitalter werden wichtige Nachrichten nicht mehr persönlich oder via Telefon übermittelt – das weiß auch Neu-Spider-Man Tom Holland (20). Die frohe Botschaft, dass er für die begehrte Rolle ausgewählt wurde, fand er dann auch über Instagram heraus.

Tom Holland: Neues von Spider-Man und Michael Keaton als Bösewicht?

Das verriet der Shootingstar im Interview mit ‚The Hollywood Reporter’. Er erzählte: „Ich lag in meinem Bett und bin durch Instagram gescrollt. Meine Audition war etwa einen Monat her. Und Marvel postete einfach ein Foto mit der Information, dass man zu ihrer Webseite gehen soll und da herausfinden könne, wer der nächste Spider-Man ist.“ Das habe der 20-Jährige auch gemacht „und da stand es: ‚Der neue Spider-Man ist Tom Holland’. Ich bin ausgerastet, wie völlig verrückt.“ Zudem glaube der Brite, dass er die Zuständigen möglicherweise mit ein paar beeindruckenden Rückwärtssaltos in seinen Vorsprech-Videos überzeugt habe.

Er verriet: „Ich war ein Turner, als ich ein Kind war, also machte ich einen Rückwärtssalto, nur um Marvel zu zeigen, dass ich so etwas drauf habe.“ Und er fuhr fort: „Ich fing dann irgendwie so an: ‚Hi, ich bin Tom Holland’-Rückwärtssalto-‚Ich komme aus London’-seitlicher Salto-‚Ich bin 1,74 Meter groß’-Vorwärtssalto. Ich hatte eine Menge Spaß, diese Clips zu drehen.“ Wie gut er diese tatsächlich beherrscht? Davon kann sich jeder nächstes Jahr selbst überzeugen. Da ist der Jungschauspieler ab dem 6. Juli 2017 nämlich in seiner neuen Rolle in ‚Spider-Man: Homecoming’ zu sehen.

Übrigens hat Marvel-Studio-Präsident Kevin Feige gegenüber der ‚Toronto Sun’ gerade bestätigt, was bisher nur ein Gerücht war: Hollywoodstar Michael Keaton (65, Foto oben) wird in dem Streifen den Bösewicht Vulture spielen. Der 65-Jährige ist, was Superhelden-Filme anbetrifft, auch kein Neuling. 1989 porträtierte er Batman im gleichnamigen Streifen und schlüpfte für dessen Fortsetzung ‚Batmans Rückkehr’ 1992 erneut in diese Rolle. (CS)

Foto: Phil Lewis/WENN.com