Freitag, 11. November 2016, 21:57 Uhr

"Phantastische Tierwesen": Dumbledore ganz offen schwul?

So ist das 2016: Nicht nur, dass „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling den Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore als schwul geoutet hat, sie kann sich sogar vorstellen, dass er im nächsten Teil des „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ offen homosexuell sein könnte.

"Phantastische Tierwesen": Dumbledore ganz offen schwul?

Bei einer Pressekonferenz anlässlich der Filmpremiere am Donnerstag (u.a. mit Eddie Redmayne) bestätigte J. K. Rowling, dass einige der Charaktere aus den ‚Harry Potter‘-Filmen zu sehen sein werden. Fans, die auf einen Auftritt des jungen Dumbledore gespannt sind, müssen sich aber noch bis zum zweiten Teil gedulden.

Hat sich schon mal jemand gefragt, warum Albus Dumbledore eigentlich keine Frau oder Lebenspartnerin hat? Schon 2007 outete die Bestsellerautorin die sexuelle Orientierung des Schulleiters von Hogwarts. In den Büchern oder Filmen äußerte sich der Zauberer nie zu seiner Homosexualität, der jüngere Albus könnte aber eventuell weniger auf Privatsphäre bedacht sein.

Die Schriftstellerin meinte auch, als sie zur Orientierung des weisen Magiers gefragt wurde: „Ich fühle mich sehr wohl mit der Frage. Ich würde gerne sagen – weil das offensichtlich eine fünfteilige Geschichte ist -, dass es sehr viel in der Beziehung auszupacken gibt. Man wird Dumbledore als jüngeren und ziemlich aufgewühlten Mann sehen. Wir werden ihn in einer prägenden Periode seines Lebens sehen. Was seine Sexualität betrifft… behaltet diesen Platz im Auge.“

Anders als die acht ‚Harry Potter‘-Filme werden die Drehbücher aus der Feder von Rowling kommen. Als Ausgangspunkt dient die Novelle ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘. Über den Schreibprozess verrät die 51-Jährige: „Ich habe mir ein Buch [darüber, wie man Drehbücher schreibt] gekauft, das ich nie gelesen habe. Es liegt auf meinem Tisch.“ Der kreative Kopf fügt hinzu: „Ich war bei den Potter-Drehbüchern sehr involviert.“ Bei der Charakterisierung Dumbledores hat Rowling also so gut wie freie Hand. Auf Details müssen sich Fans aber noch bis November 2018 gedulden.

Foto: WENN.com