Samstag, 12. November 2016, 18:10 Uhr

Kim Kardashian: Erste Privatbilder nach dem Pariser Drama

Seit dem Raubüberfall in Paris ist es sehr sehr still um Kim Kardashian (36) geworden. Keine neuen Bilder auf Social Media, keine öffentlichen Auftritte, sie weigert sich sogar ihre Villa zu verlassen.

Aber jetzt gibt es endlich wieder neue Bilder von der Queen of Social Media: Auf ihrer Website KimKardashianWest.com sind zwei neue, süße Bilder von Kim und ihren Kindern North (3) und Saint (11 Monate) gepostet worden. Bedeutet das das Ende ihrer Auszeit im Netz? Nicht wirklich. Ihr Bruder Rob (29) und auch Mutter Kris Jenner hat Bilder (auf Instagram) gepostet.

Wie es aussieht, geht die Kim-freie Zeit aber allmählich ihrem Ende entgegen und die Ich-Darstellerin scheint sich langsam von dem brutalen Raubüberfall in Paris Anfang Oktober zu erholen. Zumindest ließ sie gestern ihren Bruder Rob Kardashian ihre Website entern und der postete fleißig drauf los.

Rob teilte zwei zuckersüße Bilder von einer Halloween-Party im Haus Kardashian. Das Thema dieses Jahr war eindeutig „Aladdin“. Wie Rob unter einem Close-Up von Kim und Töchterchen North im Partnerlook verriet, ist die kleine North nämlich im Moment wie besessen von Prinzessin Jasmin. Um North eine Freunde zu machen, hat Kim kurzerhand ihr Kostüm von vor zehn Jahren ausgepackt und das sitzt immer noch wie angegossen. Und auch der kleine Saint kam im süßen Aladdin Look!

Wann Kim wieder selber postet, bleibt weiterhin unklar. Eine Quelle berichtet laut „Contactmusic“, sie leide auch sechs Wochen nach dem Raubüberfall noch immer an Flashbacks und Albträumen. Das It-Girl mit dem Giga-Hinterteil soll auch tägliche Therapie-Sitzungen haben,. Da sie aber mit jedem Tag, an dem sie nichts postet Millionen verliert, soll sie ihre Freunde und Familie gebeten haben, ihre Website und Social Media Kanäle für eine Zeit zu übernehmen. Das Feedback zu Bruder Robs Bilderauswahl: sehr gut gemacht! Rob ist übrigens gerade selbst zum ersten Mal Vater geworden, seine Freundin Blac Chyna (28) brachte vor zwei Tagen Töchterchen Dream auf die Welt. (LK)