Samstag, 12. November 2016, 10:43 Uhr

Nach Trump-Triumph: Lena Dunham will doch nicht wegziehen

Lena Dunham will jetzt doch nicht nach Kanada auswandern. Die Schauspielerin hatte nach der Wahl des neuen Präsidenten wie viele andere Promis angekündigt, sie würde es tatsächlich in Erwägung ziehen, in das Nachbarland zu ziehen.

Nach Trump-Triumph: Lena Dunham will doch nicht wegziehen

„Ich liebe Kanada. Ich denke, dass es ein toller Ort ist und es gibt da ein Gebiet in Vancouver, dass ich schön und anziehend finde und ich könnte auch von dort arbeiten“, erklärte sie bei den ‚Matrix Awards‘. Am gestrigen Freitag (11. November) fragten ihre Fans dann ganz neugierig, ob sie denn schon ihre Koffer gepackt habe.

Daraufhin aber entgegnete sie: „Für die, die wollen, dass ich nach Kanada ziehe weil ich etwas gesagt habe: Bleibt beschäftigt im neuen Regime. Ich werde in meinem Leben noch viele Orte besuchen, umgeben von Familie, um Gerechtigkeit und Licht zu verbreiten. Ich kann es nicht abwarten und ich warte auf den Wechsel. Wir benutzen das, was uns gegeben wurde, um diejenigen zu schützen, die sich nicht schützen können. Wofür lebt ihr?“

Mehr: Covergirl Lena Dunham oben ohne

Foto: TNYF/WENN.com