Samstag, 12. November 2016, 12:39 Uhr

Stella McCartney: Mode-Inspiration durch den Herrn Papa

Stella McCartney spricht über die Inspiration für ihre Herren-Kollektion. In den ‚Abbey Road Studios‘ in London stellte die Designerin am Donnerstag (10. November) ihre kommende Frühlingskollektion für 2017 vor.

Stella McCartney: Mode-Inspiration durch den Herrn Papa

Das Besondere daran: Dieses Mal veröffentlichte die Britin nicht nur eine Kollektion für Damen, sondern erstmals auch eine für Herren. Doch was veranlasste die 45-Jährige dazu, ihre erste Männer-Kollektion zu kreieren? Im Interview mit der britischen ‚Vogue‘ verriet sie: „Es gab viele inspirierende Menschen. Ich habe mir die Männer in meinem Leben angeschaut. Meinen Mann, meinen Vater, meine Freunde. Und auch große Künstler und Musiker, die großen Einfluss auf dieser Welt haben. Aber größtenteils hat mich London und seine musikalische Geschichte inspiriert. Wir wollten das Gefühl und die Stimmung in die Linie bringen.“

Die Designerin (vorgestern mit Orlando Bloom bei der Präsentation) verriet ebenfalls, was ihr an der Mode der Männer in ihrem Leben gefalle: „Ich bewundere Ehrlichkeit in der Kleidung. Das Wichtigste ist, dass du du selbst bist, mühelos, ehrlich zu dir selbst und nicht versuchst, jemand anders zu sein, nur um in die Modewelt zu passen. Mein Mann ist sehr kontrolliert mit dem, was er trägt, aber kann auch sehr entspannt und sportlich gekleidet sein. Die Gegenüberstellung von beidem habe ich in unsere Kollektion mit eingebracht.“

Vor 15 Jahren gründete die Vierfach-Mutter ihr erfolgreiches Label. Doch warum war es jetzt erst der richtige Zeitpunkt für eine Herren-Kollektion? McCartney: „Ich glaube, es gibt nie die richtige Zeit, um irgendetwas zu veröffentlichen. Wir wollten es einfach schon immer mal machen und mit unserer Marke fühlten wir uns nun bereit, uns der Herausforderung zu stellen. Ich bin sehr zufrieden mit unserer Damen-Kollektion und ich hatte das Gefühl, dass es komplettiert werden müsste. Mit ‚Stella Man‘.“

Foto. WENN.com