Montag, 14. November 2016, 21:09 Uhr

Gigi Hadid: "Wir müssen Trump eine Chance geben"

Gigi Hadid glaubt, dass Amerika noch nicht verloren ist. Das Model hat in einem Interview mit ‚AP‘ erklärt, dass es in dieser Situation nichts bringe, den Kopf in den Sand zu stecken.

Gigi Hadid: "Wir müssen Trump eine Chance geben"

Die hübsche Blondine erinnerte an die Rede von Hillary Clinton nach ihrer Niederlage und erklärte: „Ich denke, sie sagte, dass Donald gewonnen hat und er unser Präsident werden wird. Und wir müssen ihm als Land eine Chance geben, weil wir so gewählt haben. Als Einwohner müssen wir das in diesem Land akzeptieren.“

Hadid appellierte an die Einwohner ihres Landes und rief zum positiven Denken auf: „Jedoch denke ich, dass wir mit positivem Denken an diese Sache rangehen sollten. Wir können nicht das Herz oder die Hoffnung verlieren oder das Gefühl haben, nichts mehr bewirken zu können und Trump nicht helfen zu können, gute Entscheidungen zu fällen.“

Bisher hatte sich das Model in Politik-Fragen eher zurückgehalten. Am 26.Oktober gab sie bekannt, dass sie wieder als ‚Victoria’s Secret‘-Engel eingesetzt wird. Sie postete ein Video aus der Show des letzten Jahres bei Instagram und erklärte: „Es gibt kein Gefühl auf der Welt, das mit dem vergleichbar ist, was ich fühle, wenn ich diesen Catwalk entlanglaufe. Ich bin begeistert, bei der diesjährigen @VictoriasSecret Fashion Show wieder dabei zu sein.“

Foto: WENN.com