Montag, 14. November 2016, 20:16 Uhr

Kanye West: Filmbiografie mit Will Ferrell wirklich in der Mache?

US-Rapper und Großmaul Kanye West (39) schlug kürzlich in einem ‚W Magazin’-Interview Comedian Will Ferrell (49) für eine Filmbiografie über ihn vor. Dem ‚Daily Star’ zufolge befinde sich der Gatte von Ich-Darstellerin Kim Kardashian (36) mittlerweile anscheinend tatsächlich in Gesprächen mit dem US-Komiker.

Kanye West: Filmbiografie mit Will Ferrell wirklich in der Mache?

Demnach wären die beiden seit einiger Zeit in Kontakt, um zusammen einen lustigen Film über den Rapper, voll von Witzen zu kreieren. Irgendwie schwer zu glauben aber ein angeblicher Freund des 39-Jährigen verriet gegenüber dem Blatt: „Er hat schon eine sehr lange Zeit darüber nachgedacht und Ideen mit Will ausgetauscht.“ Und er ergänzte: „Statt sich selbst zu ernst zu nehmen, ist er der Ansicht, dass es eine Komödie sein sollte und kein predigender Film.“

Offenbar möchte Kanye West für das Projekt zudem noch ‚The Big Short’-Regisseur und Will-Ferrell-Kumpel Adam McKay (48) gewinnen. Da bleibt dann wohl nur abzuwarten, ob das Werk in den Kinos tatsächlich auch ein Blockbuster wird.

Über seine große Verehrung für den US-Komiker machte der Gatte von Kim Kardashian jedenfalls regelmäßig keinen Hehl. Wie er zu den verschiedensten Gelegenheiten verlauten ließ, wäre Will Ferrell seiner Ansicht nach „ein lebender, atmender Gott“ und seine Existenz „ein Segen.“ Bleibt nur zu hoffen, dass der so Gepriesene die schauspielerischen Erwartungen an ihn in dem Projekt auch erfüllen kann…(CS)

Foto: WENN.com