Montag, 14. November 2016, 14:20 Uhr

"Sex and the City": Kommt jetzt ein Spin-Off mit Samantha Jones?

Samantha Jones ist zurück! Ja, richtig gelesen.  (60) soll eine eigene „Sex and the City“-Spin-off-Serie bekommen. Leider scheint noch nichts in trockenen Tüchern zu sein, aber die Schauspielerin selbst hat auf Twitter indirekt bestätigt, dass in Verhandlungen mit dem Sender HBO sein könnte.

 „Sex and the City“: Kommt jetzt ein Spin-Off mit Samantha Jones?

Wendy Williams (52) ist die TV-Gossip-Queen in den USA. In ihrer eigenen Show kommentiert sie den neusten Gossip und natürlich hat sie immer die besten Insider-Infos. Und Wendy kam also zu Ohren, dass es eine weiteres Spin-Off geben soll. Nicht irgendein Spin-Off, sondern ein „Sex and the City“- Spin-Off über Samantha Jones. Die legendäre Samantha, die ohne Scham reihenweise Männer vernascht, könnte bald wieder zurück auf HBO sein.

Um den Gerüchten auf den Grund zu gehen, twitterte sie an Schauspielerin Kim Cattrall die Frage, was denn jetzt an den Gerüchten dran sei. Kim antworte etwas kryptisch: „Ich bin unglaublich geschmeichelt und gerührt. Kann es kaum noch erwarten mich wieder der ernsten Aufgabe zu widmen, euch zu lachen zu bringen. Drückt mir die Daumen.“

Die Daumen drücken für was? Was will dieser Tweet genau sagen? Kim Carrtell rückte nicht so wirklich mit der Sprache raus, aber wenn die Verhandlungen noch laufen, darf sie das wahrscheinlich auch gar nicht. Daher Daumen drücken und hoffen, dass „Samantha and the City“ passieren wird, am besten inklusive eines Wiedersehens mit dem gesamten alten Squad! (LK)

Foto: WENN.com