Montag, 14. November 2016, 15:22 Uhr

"Willkommen bei den Hartmanns" neue Nr.1 im Kino

Simon Verhoevens herrlich politisch inkorrekte Komödie ‚Willkommen bei den Hartmanns‚ trifft offenbar den Nerv der Zuschauer und bleibt mit über einer Million Besuchern die sensationelle Nummer 1 der deutschen Kinocharts.

"Willkommen bei den Hartmanns" neue Nr.1 im Kino

Dabei gelingt es der Komödie am zweiten Wochenende sogar noch mehr Zuschauer ins Kino zu locken als am Startwochenende. Kein deutscher Film ist dieses Jahr erfolgreicher im Kino gestartet. Mit diesem phänomenalen Ergebnis sicherten sich die Hartmanns als erster deutscher Film in diesem Jahr einen „Bogey“ mit mehr als einer Million Besuchern innerhalb von zehn Tagen. Die „Hartmanns“ behaupten sich damit souverän in den deutschen Kinocharts vor international erfolgreichen Produktionen und hatten damit so viele Kinobesucher wie die Ränge 2 bis 4 zusammen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sahen mehr als 1,23 Millionen Zuschauer Simon Verhoevens erfolgreichsten Film in den Kinos.

Auf dem zweiten Platz der aktuellen Charts behauptet sich die Marvel-Comic-Verfilmung „Doctor Strange“ mit 193 635 Besuchern. Sie liegt insgesamt nun bei 1,14 Millionen Besuchern. Neu auf der Drei steigt der Actionfilm „Jack Reacher: Kein Weg zurück“ mit 166 510 Zuschauern ein. Tom Cruise mimt darin einen kampferprobten Rächer, der seine Gegner niedermetzelt.

Das Animationsabenteuer „Trolls“ rutscht mit 122 548 Besuchern um einen Platz auf die Vier ab. Auch „Bridget Jones‘ Baby“ (78 159) verliert einen Rang und ist nun Fünfter. Die romantische Komödie mit Renée Zellweger zählt nun knapp über eine Million Kinobesucher. (KT/dpa)

Foto: WArner Bros.