Dienstag, 15. November 2016, 12:13 Uhr

Justin Timberlake: "Babysachen kosten mehr als meine Klamotten!"

Justin Timberlake fand als Vater neue Inspiration. Der Sänger ist seit rund eineinhalb Jahren glücklicher Vater. Seine Ehefrau Jessica Biel brachte vergangenes Jahr Sohn Silas Randall zur Welt.

Justin Timberlake: "Babysachen kosten mehr als meine Klamotten!"

“Es ist das Beste, war mir je passiert ist“, schwärmte der 35-Jährige am Dienstag (15. November) in der australischen Sendung ‘Today‘. “Es war schön, einfach Zeit zu haben, um da zu sein und das erste Jahr zu genießen.“ Die Fans müssen jedoch nicht länger auf Justin Timberlake verzichten, da er bereits zurück im Studio ist und an neuer Musik arbeitet. Grund hierfür ist nicht zuletzt die teure Babykleidung. “Man muss diese ganzen teuren erklärte er. Neben dem Kostenfaktor, der bei einem Superstar wie ihm wohl eher zweitrangig sein dürfte, fand er durch den kleinen Silas auch neue Inspiration für seine Musik.

“Ich hätte niemals einen Song wie ‘Can’t Stop the Feeling!‘ geschrieben [, wenn ich nicht Vater wäre]“, verriet Timberlake weiter. Bereits zuvor hatte er immer wieder betont, dass es “alles veränderte“, Vater zu werden.

Foto: WENN.com