Dienstag, 15. November 2016, 10:50 Uhr

Michael Wendler: Tausende CD's von seiner Ranch geklaut?

Michael Wendler wurden seine CDs geklaut. Der Schlagersänger kommt mit seiner Musik offensichtlich nicht immer gut an. In Dortmund wurden zuletzt rund 4.500 seiner CDs und DVDS im Altkleider-Container entsorgt.

Michael Wendler: Tausende CD's von seiner Ranch geklaut?

Nun meldete sich der umstrittene Sänger selbst zu Wort und erklärte gegenüber der ‘Bild‘-Zeitung: “Die CDs wurden aus meiner Ranch gestohlen.“ Zunächst hielten sich Vermutungen, dass der mittlerweile in die USA ausgewanderte Sänger die CDs selbst entsorgt haben könnte. „Da hat sich wohl jemand die 300 Euro Entsorgungskosten sparen wollen. Eine Frechheit – wir sammeln da eigentlich Sachen für den guten Zweck, für Obdachlose oder in Not geratene Kinder zum Beispiel“, sagte ein ehrenamtlicher Helfer des Kolpingwerkes, zu dem die Container gehören.

Insgesamt waren es 1,5 Tonnen Material, dass die Mitarbeiter wieder herausholen mussten, nachdem sich Spender beschwert hatten, dass sie keine Kleidung mehr einwerfen konnten. Das Ganze hat jedoch auch sein Gutes: Für einen Euro und mit dem Aufkleber “Wegwerfmusik“ will der Verein die Wendler-CDs nun verkaufen. Bleibt nur die Frage, warum jemand die CDs erst stehlen und dann wegwerfen sollte…


Foto: WENN.com