Dienstag, 15. November 2016, 12:50 Uhr

Prinz Harrys Neue Meghan Markle: Jetzt spricht ihr Bruder

Meghan Markle erhält Rückenwind von ihrem Halbbruder. Thomas freut sich, dass der ‚Suits‘-Star Prinz Harry datet und hat diesen sogar dazu eingeladen, nach Nordamerika zu kommen, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Prinz Harrys Neue Meghan Markle: Jetzt spricht ihr Bruder

Als älterer Bruder fühle er sich nämlich verantwortlich für die Schauspielerin. Er gesteht: „Ich muss der ältere Bruder sein und sagen: ‚Pass gut auf sie auf.‘ Sie hat jemanden gebraucht, der mit mit ihr mithalten kann. Ich denke, Harry entspricht den Anforderungen.“ Und was wäre, wenn der Rotschopf tatsächlich ernst machen will und die Fragen aller Fragen stellt? Auch darauf hat Thomas eine passende Antwort: „Wenn er sie wirklich heiraten will, müsste er rüberkommen und mit uns ein wenig abhängen.“ Einfach so will er dem 32-Jährigen seine Schwester also nicht überlassen – auch ein Prinz muss seinen Wert schließlich erst beweisen.

Im Gegensatz zu Meghans Halbschwester Samantha Grant, die die hübsche Brünette als „oberflächlich“ und „selbstsüchtig“ beschrieb, lobt Thomas sie im Gespräch mit dem britischen ‚Grazia‘-Magazin über alle Maßen: So gäbe es in der ganzen Welt keine „anständigere und wortgewandtere Person als Meg“: „Sie hat alles, was eine gute Frau haben sollte.“ Samantha habe kein Recht, abfällig über die Darstellerin zu sprechen: „[Sie] hat sie in 30 Jahren nicht gesehen.“ Der Grund für diese fiesen Kommentare sei purer Neid.

Foto: WENN.com