Dienstag, 15. November 2016, 19:10 Uhr

Ryan Reynolds: Nach dem ersten Sex mit Blake Lively war alles klar

Ryan Reynolds wusste, dass Blake Lively und er zusammen gehören – nachdem sie das erste Mal Sex hatten. Seit 2012 ist das Hollywood-Pärchen glücklich verheiratet. Gemeinsam hat es die 23 Monate alte Tochter James, vor vier Wochen kam ein weiteres Mädchen zur Welt.

Ryan Reynolds: Nach dem ersten Sex mit Blake Lively war alles klar

Doch die Kennenlern-Geschichte der beiden war weit weniger romantisch, als es sich Fans vielleicht vorstellen. Auf die Frage hin, wann der Star denn gewusst habe, dass Blake „die Eine“ für ihn sei, gab der ‚Deadpool‘-Darsteller zu: „Wahrscheinlich nach dem Sex!“ Weiter plauderte der 40-Jährige aus, dass es gleich beim ersten Date des Paares heiß hergegangen sei. Gemeinsam tanzten sie nämlich im Restaurant ‚Tribeca‘ in New York und kamen sich dabei schnell sehr, sehr nahe.

Ryan Reynolds: Nach dem ersten Sex mit Blake Lively war alles klar

Dem amerikanischen ‚GQ‘-Magazin erzählte der Schauspieler: „Es war einer dieser Moment, wo ich nach der Hälfte des Tanzes dachte: ‚Oh, ich glaube, ich habe eine Grenze überschritten‘. Und dann habe ich sie heimgebracht. Und, äh, weißt du, ich brauche wirklich nicht im Detail ausführen, was danach passiert ist.“ Oh, là, là! Der Rest der Nacht bleibt wohl der Vorstellung der Fans überlassen – viel Schlaf haben die schöne Blondine und der Frauenschwarm aber sicherlich nicht bekommen…

Foto: Michael Carpenter/WENN.com, GQ/ Alasdair McLellan