Dienstag, 15. November 2016, 20:43 Uhr

Taylor Swift: Beweist dieses Bild Unschuld des Po-Grapschers?

Radio-DJ David Mueller – als angeblicher Po-Grapscher von Popstar Taylor Swift (26) beschuldigt – sei sich angeblich seiner Unschuld vor Gericht sicher. Ein von ‚TMZ’ veröffentlichtes Bild des Szenarios beweise dessen Anwälten zufolge „dass er seine Hand nicht unter dem Rock der Sängerin“ hatte.

Taylor Swift: Beweist dieses Bild Unschuld des Po-Grabschers?

Der unangenehme Vorfall ereignete sich bei einem Meet-and-Greet im ‚Pepsi Center’ in Denver im Juni vor drei Jahren. Nun ist die Handposition des Herren im betreffenden Foto aber nicht eindeutig zu erkennen. Sie scheint jedoch seltsamerweise nicht um die Hüfte der Sängerin gelegt, sondern in der Höhe ihres Pos zu sein. Ob David Mueller dabei vielleicht auch tatsächlich „kraftvoll zugelangt“ hat, ist auf dem Bild nicht zu erkennen. Seine komische Handposition erklärte dieser aber als Resultat davon, dass er „in letzter Minute ins Foto gesprungen sei.“ Ja, klar.

David Mueller hatte die Ex-Freundin von Calvin Harris (32) anfangs wegen Verleumdung verklagt und sie beschuldigt, wegen ihr seinen Job beim Radio verloren zu haben. Taylor Swift reagierte daraufhin mit einer Gegenklage. Darin behauptete sie, der DJ hätte „unter meinen Rock [gegriffen] und meinen Hintern angefasst, gerade als ich für ein Foto posieren musste.“

Der Herr selbst hatte vorgegeben, dass einer seiner Mitarbeiter die Sängerin belästigt hätte und er zu Unrecht beschuldigt werde. Es ist unklar, wie das Foto jetzt an die Öffentlichkeit gelangte. Der Popstar hatte zuvor einen erfolgreichen Antrag darauf gestellt, ihn unter Verschluss zu halten. Der Grund: der Schutz ihrer Privatsphäre. Zudem hatte sie in einer früheren Aussage erklärt, dass es ihr unmöglich wäre, mit Bestimmtheit zu sagen, ob das Bild den exakten Moment der Grabscherei einfange. Den Gerichtsdokumenten zufolge habe Taylor Swifts Fotografin sich anscheinend auch an einen seltsamen Gesichtsausdruck von ihr erinnert, kurz bevor das Bild geschossen wurde.

Damals hätte sie aber gedacht, die Sängerin wäre vielleicht mit ihren High Heels gestolpert. Wie sich die Angelegenheit weiterentwickelt, bleibt abzuwarten…(CS)

Foto: ATP/WENN.com