Mittwoch, 16. November 2016, 10:39 Uhr

Bono wird im Netz ausgelacht

Bono trägt seinen Preis bei den ‚Glamour Women of the Year Awards‘ mit Fassung. Der Sänger hatte die Auszeichnung am Montag entgegengenommen und äußerte sich jetzt dazu.

Bono wird im Netz ausgelacht

So sagte er: „Ich weiß, wie lächerlich es für mich ist, auf dieser Bühne zu stehen und diesen Preis anzunehmen.“ Auf Twitter machten sich viele vor allem männliche User über den Award lustig. So schrieb ein Nutzer: „Es ist so wichtig, dass unsere -Töchter verstehen, dass sie aufwachsen und Bono werden können.“ Der ‚U2‘-Frontmann nutzte den Moment auf der Bühne, um über das Wahlergebnis in Amerika zu sprechen. Er appellierte an Donald Trump, Gleichheit zur „Priorität“ zu machen.

Der Musiker erklärte: „Meine Tochter Jordan sagt, dass es keinen Ort auf dieser Welt gibt, an dem Frauen die gleichen Möglichkeiten haben wie Männer. Wenn wir dieses Problem nicht angehen – Männer und Frauen zusammen -, wird die Welt weiterhin diesen frauenfeindlichen, gewalttätigen und verarmten Weg gehen. Bezüglich der Präsidentschaftswahl kann ich nur sagen: Gebt Acht auf die Frauen, macht Gleichheit zur Priorität, das ist der einzige Weg vorwärts. Der Zug fährt ab, steigt auf oder bleibt zurück.“

Unser Foto zeigt den Meister mit seiner Frau Alison Hewson und den Töchtern Eve und Jordan Hewson.

Foto: WENN.com