Mittwoch, 16. November 2016, 11:38 Uhr

Brie Larson gewinnt Samuel L. Jackson für ihr Regiedebüt

Mit dem Entführungsdrama „Raum“ gelang Brie Larson der große Durchbruch. Jetzt will die Schauspielerin auch als Regisseurin durchstarten.

Brie Larson gewinnt Samuel L. Jackson für ihr Regiedebüt

Die 27-jährige Oscar-Preisträgerin steht erstmals als Regisseurin hinter der Kamera. Wie das Branchenblatt „Variety“ berichtet, konnte die Schauspielerin Hollywood-Legende Samuel L. Jackson (67, „The Hateful Eight“) und Joan Cusack (54, „Vielleicht lieber morgen“) für ihr Regiedebüt gewinnen.

Mehr: Brie Larson als „Captain Marvel“ so gut wie „Iron Man“

Die Dreharbeiten zu der Independent-Komödie „Unicorn Store“ seien jetzt in Los Angeles angelaufen, heißt es. Larson spielt auch die Hauptrolle. In der Geschichte geht es um eine junge Frau, die bei ihren Eltern lebt. Sie folgt einer geheimnisvollen Einladung, um mehr über das Erwachsenwerden herauszufinden. (dpa)

Foto: WENN.com