Mittwoch, 16. November 2016, 12:41 Uhr

Justin Bieber: Suchte er im Netz nach weiblicher Begleitung?

Justin Bieber hat angeblich sechs Mädchen in sein Hotelzimmer eingeladen. Nach seinem Auftritt in der ‚O2 Arena‘ im Rahmen seiner ‚Purpose‘-Welttour in Prag war dem 22-Jährigen wohl langweilig und er sehnte sich angeblich nach ein bisschen Ablenkung.

Justin Bieber: Suchte er im Netz nach weiblicher Begleitung?

Wie ‚Mail Online‘ berichtete, soll der kanadische Sänger tatsächlich online eine Anzeige geschaltet haben, um weibliche Gesellschaft zu finden. Auf Facebook habe die Modelagentur ‚Daniela‘ gepostet, dass acht Mädchen mit dem Weltstar nach dem Konzert eine Afterparty feiern könnten. In der ‚Hemingway Bar‘ soll sich der Teenieschwarm dann mit den Frauen vergnügt haben. Der Beitrag habe wie folgt gelautet: “Acht hübsche Mädchen für ein Abendessen und eine Party mit Justin B in Prag gesucht. Es wird nicht bezahlt. Wenn ihr interessiert seid, kontaktiert mich schnell. Ich werde die Auserwählten den Ort und die Zeit wissen lassen. Ihr müsst in einer Stunde da sein, euch gut benehmen und Englisch sprechen!“ Doch der ‚What Do You Mean‘-Interpret musste eine schwere Klatsche erleben: Nur sechs Damen antworteten auf die Anfrage.

Mehr: Justin Bieber sahnt ab: 37.000 Euro für ein Ticket

Seitdem kursiert angeblich ein Video mit dem Künstler, der ihn gemeinsam mit einem Freund und den Mädels bei der Sause zeigt. Unter den “Glücklichen“ befinden sich unter anderem die Jura-Studentin Anna, das Model Michaela und die Grundschullehrerin Hanka. Laut deren eigenen Angaben habe es sich bei der Party jedoch um kein schlüpfriges Tête-à-Tête gehandelt. Anna erklärt: “Man denkt, dass er die Mädchen ausgewählt hat, damit er die Nacht mit ihnen verbringt, aber er wollte anderen eine schöne Erfahrung geben. Er hat mit uns geredet, wie es eine normale Person tun würde.” Eine Vertraulichkeitsvereinbarung würde sie jedoch davon abhalten, mehr Details preiszugeben. Was tatsächlich bei dieser ungewöhnlichen Party vor sich gegangen ist, bleibt wohl der Fantasie jedes Einzelnen überlassen…

Unser Foto zeigt Ich-Darstellerin und DJane Sophia Wollersheim bei der Präsentation der frisch überarbeiteten Version von Justin Bieber am Dienstag im Berliner Wachsfigurenkabinett von ‚Madame Tussauds‘.

Fto: Ralf Succo/WENN.com