Mittwoch, 16. November 2016, 17:56 Uhr

Pietro Lombardi äußert sich zum hässlichen-Streit-Video

Nachdem Fans des Ex-‚DSDS’-Paares Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) heftig über das derzeit im Netz kursierende Streit-Video der beiden diskutieren, gibt es jetzt ein erstes Statement des Sängers.

Pietro Lombardi äußert sich zum hässlichen-Streit-Video

Gegenüber der ‚Bild’-Zeitung erklärte der Papa des kleinen Alessio (1) dazu: „Ich habe mich normal verhalten. Ich denke sogar, dass die Leute sagen: ‚Schau mal, die filmt den heimlich.‘ Und sie [Sarah] bekommt es wieder ab.“ Damit meinte der einstige ‚DSDS’-Gewinner vermutlich „den Ärger der Fans.“ Und damit behält er ganz offensichtlich Recht. Denn dass diese tatsächlich überwiegend so richtig wütend auf Sarah sind, bringen sie in zahlreichen Kommentaren zum Clip zum Ausdruck.

Der Grund: Viele denken, die Sängerin hätte ihren Noch-Gatten bewusst „provoziert“, um dann den darauffolgenden Streit heimlich zu filmen. Das Ganze wohl in der Absicht, sich selbst besser in der Öffentlichkeit darzustellen.


Entsprechend böse fällt die Beurteilung der 24-Jährigen in den Kommentaren dann auch aus. Da wird nämlich unter anderem angemerkt: „Heimlich filmen. Ich hoffe die Trulla kriegt ne richtig fette Anzeige dafür“ oder „[…] langsam denke ich das die Frau echt eine richtige Schlange ist!!! Alter ist sie gefährlich, pfuuuiii, so was sieht man net alle Tage!!! Schlimm und schlampig!!!“ Auf Sarahs Facebook-Seite kommentierte zudem Pietro Lombardis jüngere Schwester Sara: „Was willst du damit erreichen? Wie kannst du nur meinen Bruder filmen um zu versuchen, das er am Ende dumm da steht? Tja Süße, wohl eher nach hinten losgegangen. Wäre die Kamera aus gewesen, hättest du sicherlich nicht so höflich mit ihm geredet.“

Pietro Lombardi äußert sich zum hässlichen-Streit-Video
Sarah Lombardi im Selbstversuch bei ‚Crash Test Promis‘

Sein aufgebrachtes Verhalten während des Streits erklärte Pietro Lombardi gegenüber der ‚Bild’-Zeitung übrigens mit: „Ich glaube meine Reaktion war normal. Dass man so impulsiv ist, nachdem man betrogen worden ist, kann, denke ich, jeder nachvollziehen. Soll ich Prinzessin sagen?“ Wäre es aber im Interesse ihres gemeinsamen Sohnes nun nicht tatsächlich an der Zeit, die privaten Dinge auch wirklich im Privaten auszudiskutieren?

Schmutziges detail am Rande: Sarah Lombardi soll ihre freundin gebteen haben, das Video hochzuladen, berichtet RTL. Und auch der Zeitpunkt 8st wohl kein Zufall. Sarah tritt heute Abend in der RTL-Show ‚Crash-Test-Promis‘ auf… (CS)

Fotos: WENN.com, RTL