Freitag, 18. November 2016, 12:49 Uhr

"Dschungelcamp" mit Fräulein Menke und Hanka Rackwitz?

Neues zum Personalkarussell ‚Dschungelcamp‘. Nachdem zuletzt über Sarah Lombardi als Kandidatin für das RTL-Pritschenlager spekuliert wurde, macht ‚Bild plus’ heute mit zwei weiteren Ladies auf.

"Dschungelcamp" mit Fräulein Menke und Hanka Rackwitz?

So seien Neue-Deutsche-Welle-Two-Hit-Wonder Fräulein Menke (56, ‚Hohe Berge‘) und Vox-TV-Maklerin Hanka Rackwitz (47, ‚Mieten, kaufen, wohnen, ‚Big Brother‘) angeblich bei der neusten Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dabei.

Franziska Menke hatte Anfang der 1980er Jahre zwei Hits mit „Tretboot in Seenot“ und „Hohe Berge“. Die Sängerin suchte dem Bericht zufolge eine psychiatrische Anstalt auf. Zuvor hatte sie der ‚Bild’-Zeitung‘ erklärt: „Es gibt Menschen, die mich umbringen wollen. Ich verlasse das Haus nur noch mit Perücke. Mein Telefon wird abgehört.“

VOX-Maklerin Hanka Rackwitz, die sich am Tag bis zu 80mal die Hände gewaschen hatte, veröffentlichte zuletzt ein Buch über ihre merkwürdigen Ticks und Zwangsstörungen – so kann sie beispielsweise niemandem die Hand geben, immer in Angst, sich anzustecken. So hatte sie sich beispielweise ein 2000-Euro teures Sofa gekauft und gleich wieder weggegeben, weil sie laut ‚Welt‘ glaubte, es sei „durch irgendwas kontaminiert worden“. Aber es kommt noch schlimmer: „Wenn ich meinen Slip anziehe, darf ich nirgendwo anecken. Wenn mein Fuß rechts oder links aneckt, muss ein neuer Slip her.“ (PV)

Foto: dpa/picture alliance/Horst Galuschka