Samstag, 19. November 2016, 8:58 Uhr

Kendall Jenner: Von Neid keine Spur

Kendall Jenner ist nicht eifersüchtig auf ihre Schwester. Das Reality-TV-Sternchen (‚Keeping Up With the Kardashians‘) wehrt sich gegen die Behauptungen, dass sie neidisch auf ihre Schwester Kylie sei.

Kendall Jenner: Von Neid keine Spur

„Ich hasse dieses Drama so sehr! Ich war ganz ehrlich noch nie so eine dramatische Person, noch nicht einmal als ich jünger war. Ich habe nur geweint, wenn ich meine Pferde nicht reiten durfte“, erklärte die 21-Jährige in ihrer App. „Was Eifersucht angeht, war ich noch nie ein Typ dafür (nicht mal bei Kylie, haha)! Wenn Leute neidisch auf mich sind, schreibe ich sie einfach ab und mache weiter. Sich aus dem ganzen Theater rauszuhalten fällt mir einfach leicht.“

Mehr zu Kendall Jenner: Einen Rolls-Royce zum 21. Geburtstag

Wie sie zuvor erklärte, hat Kendall Jenner (auf unserem Foto in ‚The Late Late Show with James Corden‘) auch schlicht keine Zeit für solche Dinge, da sie ein „Workaholic“ sei. „Ich war immer authentisch ich selbst. (…) Ich habe nie meine Selbstdisziplin verloren. Ein professionelles Model zu sein, bedeutet früh aufzustehen und viele Stunden am Set zu verbringen. Da bleibt kein Platz für Spielereien“, erklärte die schöne Brünette weiter.

Foto: WENN.com