Sonntag, 20. November 2016, 12:35 Uhr

Hat Brad Pitt seine Kinder verloren?

Brad Pitt lässt angeblich Familientreffen sausen. Der Schauspieler und seine Ex Angelina Jolie befinden sich nach der Trennung im Streit um ihre sechs Kinder.

Hat Brad Pitt seine Kinder verloren?

Nach letzten Berichten, dass sich die beiden geeinigt haben sollen, folgt neuer Ärger. Die Kinder haben angeblich sogar aufgehört, ihn „Papa“ zu nennen. Das berichtete Bodyguard Kris Herzog dem Magazin ‘Grazia‘: “Brad ist so sauer. Nach allem was ich von Brad und Jon gehört habe, stellen sich jetzt sogar die Kinder gegen ihn.“ Herzog arbeitet sowohl für die Familie Jolie/Pitt als auch Angelinas Vater Jon Voight und erklärte weier: “Sie hatten zwei Treffen mit dem Familiendienst in Los Angeles und bei beiden haben die Kinder nicht mit ihm gesprochen. Aus dem einen ist er wutentbrannt hinausgestürmt. Das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Ab jetzt wird es ein nuklearer Kampf.“

Der Leibwächter verriet außerdem, dass es dem 52-Jährigen nur um die Kinder ginge und er über Angelina Jolie hinweg sei. “Er trifft sich mit einer anderen berühmten Schauspielerin. Sie ist eine persönliche Freundin von mir und hat erzählt, dass sie miteinander schlafen“, erklärte Herzog. “Ich kann nicht verraten, wer es ist. Aber sie ist fast so groß wie Angelina.“

Foto: WENN.com