Sonntag, 20. November 2016, 19:55 Uhr

Kylie Jenner macht auf bis zum Ausverkauf

Das Make-Up-Label von Kardashian-Kücken und Ich-Darstellerin Kylie Jenner (19) geht seit Monaten durch die Decke. Inzwischen überrascht es niemanden mehr, wenn ihr neuer Lippenstift oder das Kylie-Lidschattenset innerhalb von Minuten restlos ausverkauft ist.

Kylie Jenner macht auf bis zum Ausverkauf

Jetzt geht die kleine Schwester von Kim Kardashian (36) als Unternehmerin den nächsten Schritt und eröffnet ihren ersten Pop-Up-Store. Am Freitag verkündete sie die große Neuigkeit mit einer offiziellen Mitteilung und einer Reihe von sehr gewagten Bildern auf Instagram. Kylie Jenner eröffnet ihren ersten Pop-Up-Store. Der „Kylie Shop“ wird natürlich in ihrer Heimatstadt Los Angeles sein. Genauer gesagt im super angesagten Viertel Canoga Park! Und die Eröffnung des Kosmetikladens ist auch schon am 9.Dezember.

Mehr: Hier kniet Kylie Jenner auf ihrem Lover Tyga
.

Ein von Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Aber das Konzept Pop-Up-Store beinhaltet ja, dass der Shop nur temporär ist. Und jetzt kommt der Clou: der „Kylie Store“ schließt wieder, wenn alle Produkte verkauft sind. Auch wenn man hier sicher trotzdem von einer Zeitspanne von ein paar Monaten redet, denn schon jetzt wurden limitierte Weihnachtseditionen angekündigt.

Das ist bereits der zweite große Erfolg für Kylies Label allein diesen Monat. Vor vier Tage brachte sie die „Koko Collection“ auf den Markt, die sie exklusiv mit ihren großen Schwester Khloé Kardashian (32) designte, um seitdem ist das Lippenstift-Set nicht nur einmal, sondern schon zweimal komplett ausverkauft. (LK)

Ein von Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Foto: WENN.com