Sonntag, 20. November 2016, 9:19 Uhr

Neues von Star Wars 8

Am 15. Dezember kommt erst mal der „Rogue One“, ein Ableger der Star-Wars-Reihe in die Kinos. Aber die Fans sind jetzt schon ganz wild darauf zu erfahren, was eigentlich in „Star Wars Episode VIII“ passieren wird!

Neues von Star Wars 8

Disney gab jetzt ein paar weitere Infos raus und die lindern die Neugierde leider so gar nicht. So wurde der Kinostart von Ende Mai 2017 auf den 15. Dezember 2017 verschoben. Das neuste Kapitel des Sternenkrieger-Epos greift die Geschichte von Rey und Finn aus „Erwachen der Macht“ wieder auf, Jedi-Ritter Luke Skywalker hat sein Comeback und Newcomerin Kelly Marie Tran, Laura Dern (49, Jurassic Park) sowie Benicio del Toro (49, Foto) ist im Cast – wir berichteten.

Die Dreharbeiten haben im Februar dieses Jahres begonnen und inzwischen sind alle Aufnahmen im Kasten. Regie führte diesmal nicht J.J.Abrams, sondern Rian Johnson (42), der auch das Drehbuch schrieb. Und das soll sehr gut sein. Der ehemalige Star Wars-Drehbuchutor Lawrence Kasden (67) sagte darüber, dass es „irgendwie seltsam ist“ – aber auf eine gute Art.

Außerdem weiß man jetzt, dass alle Darsteller aus Episode 7 bei Episode 8 wieder mit dabei sein werden. Auch Harrison Ford (74). Heißt das, dass Han Solo gar nicht tot ist? Nein, er soll in Rückblenden zu sehen sein. Zudem wird also Benicio del Toro einen der neuen Bösewichte spielen. Für die Rolle färbte sich der markante Latino die dunklen Haare angeblich platinblond! Er soll als zwielichtiger Charakter einen Besitzer eines Weltraum-Spielcasinos spielen im Stile eines „Man in Black“.

Was mit Luke Skywalker passieren wird, ist noch komplett im Dunkeln. Natürlich gehen alle davon aus, dass er Rey trainieren wird und es zu einem emotionalen Aufeinandertreffen mit dem neuen Bösewicht der Stunde Kylo Ren, gespielt von Adam Driver (33), kommen wird. Aber vielleicht überrascht Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson die Millionen von Fans ja mit einer komplett neuen Geschichte, die sich von den klassischen „Star Wars“-Geschichten mehr unterscheidet? (LK)

Foto: WENN.com