Montag, 21. November 2016, 16:40 Uhr

Nicole Kidman und Keith Urban: Ehekrise-Gerüchte werden immer wilder

Seit einiger Zeit spekulieren US-Medien über eine angebliche Ehekrise von Hollywoodstar Nicole Kidman (49) und ihrem Gatten, Sänger Keith Urban (49). Jetzt scheinen sich auch die australischen Blätter dabei beteiligen zu wollen.

Nicole Kidman und Keith Urban

Dem ‚Woman’s Day’-Magazin zufolge soll die zehnjährige Ehe der beiden an dem Punkt „alles oder nichts“ sein. Demnach hätten sich die Zwei (auf unserem Foto letzte Woche bei der ‚Lion‘-Premiere in New York) anscheinend für eine Art zweitägigen „Besinnungskurs“ extra für Paare angemeldet, wobei das Blatt es als „Bootcamp“ bezeichnet. Die angeblichen Kosten dafür: 10.000 Dollar (umgerechnet etwa 9.400 Euro)! Offenbar stelle das „den letzten [kostspieligen] Versuch“ des Paares dar, „ihre Beziehung zu retten“, so die australische Zeitschrift weiter.

Und glücklicherweise taucht dann auch der so allseits beliebte „Insider“ auf, um „seinen Senf“ zur angeblichen Ehekrise zu verbreiten. Dieser weiß zu berichten: „Nicole und Keith kämpfen schon lange Zeit mit Problemen […]. Nicole hat Freunden mitgeteilt, dass sie ihrer Ehe noch drei Monate geben wollen und entschieden haben, sich zu trennen […], wenn sie ihre Probleme nicht in den Griff bekommen.“

Das „Bootcamp“ soll dem Paar anscheinend in diversen Sitzungen die Möglichkeit geben, ihrem ganzen Kummer mit Hilfe von Psychologen Luft zu machen. Diese helfen auch dabei, mit ihren Problemen zurechtzukommen. Das bisher einzige Argument der kursierenden Spekulationen für eine angebliche Ehekrise: Die beiden hätten dieses Jahr anscheinend wegen beruflicher Verpflichtungen viel Zeit getrennt voneinander verbracht. Und auch als die Möglichkeit gegeben war, sich zu treffen, sollen die Zwei sie offenbar nicht ergriffen haben. Für alle, die Nicole Kidman und Keith Urban regelmäßig wie ein frisch verliebtes Paar auf den Roten Teppichen diverser Galas sehen, ist das jedoch nur schwer zu glauben…(CS)

Foto: WENN.com