Montag, 21. November 2016, 13:09 Uhr

Voice of Germany: Samu Haber hat daneben gegriffen

Von seiner Auswahl war niemand so richtig begeistert, nicht die anderen Coaches und auch nicht die beiden Sänger, die im Battle bei „Voice of Germany“ gestern Abend gegeneinander antraten. Coach Samu Haber (40) hat sich im Song vergriffen.

Voice of Germany: Samu Haber hat daneben gegriffen

Alle waren sich einer Meinung, der Song „Magnetised“ von Tom Odell (25) war für die Kandidaten Sem Eisinger (22) und Fabian Ludwig (19) alles andere als eine gute Wahl.“ Schon vor dem großen Auftritt auf der Battle-Bühne zeigte Ludwig ganz offen seinen Zweifel an der Songwahl. „Dieser Song ist nicht unbedingt das, was ich mir erhofft habe.“ Und er sollte recht behalten mit seiner Einschätzung. Es war schlicht und einfach nicht das richtige Lied für die beiden. Das sahen auch die anderen Coaches so.

Fanta Vier- Rapper Smudo (48) brachte es ganz gut auf den Punkt: „Es war das Labrador-Battle. Weil Labradore Hunde sind, die so aussehen, als wäre ihr Fell ein Bademantel, der eine Nummer zu groß ist. Hätte man Euch das Lied angezogen, hätte man gedacht: ‚Ah, passt nicht so ganz.‘ So kam mir das vor.“

Voice of Germany: Samu Haber hat daneben gegriffen

Auf die Kritik, die ähnlich auch von Yvonne Catterfeld (36) und Andreas Bourani (33) kam, ging der selbstbewusste Finne Samu Haber nicht mit einer Silbe ein. Am Ende entschied er sich, den 19-Jährigen Fabian mit in die nächste Runde zu nehmen. Hoffentlich klappt in Fabians nächsten Battle besser mit der Songauswahl. (LK)

So haben sich die Coaches in der ersten Battle-Show entschieden:

Team Yvonne
Alessio Loriga gewinnt das Battle gegen Darius Zander
Boris Alexander Stein gewinnt das Battle gegen Daria Müller


Team Andreas
Lucie Fischer gewinnt das Battle gegen Marina Mast
Tay Schmedtmann das Battle gegen das Trio “Liv”, bestehend aus Sarah Maier, Maria Vogel-Ternheim, Teresa Pleger

Team Samu
Flo Unger gewinnt das Battle gegen Bünyamin Yazici (Steal Deal: Bünyamin ist neu im Team Andreas)
Fabian Ludwig gewinnt das Battle gegen Sem Eisinger

Team Fantas
Danyal Demir gewinnt das Battle gegen Shpresim Ahmeti
Marc Amacher gewinnt das Battle gegen Michael Wansch

Fotos: ProSiebenSAT.1/Richrad Hübner