Mittwoch, 23. November 2016, 11:25 Uhr

Ryan Reynolds als "Highlander": Regisseur gefunden

Chad Stahelski wird ‚Highlander‘ neu verfilmen. Der ‚John Wick‘-Regisseur, der den ersten Film mit David Leitch inszenierte und bereits den zweiten Teil allein bestritt, wird die Fantasy-Reihe um die Unsterblichen neu auflegen.

Ryan Reynolds als "Highlander": Regisseur gefunden

Dem ‚Hollywood Reporter‘ berichtete Stahelski selbst von seinem neuen Engagement bei ‚Lionsgate‘. Schon seit Jahren soll das Projekt zum Leben erweckt werden, bereits Justin Lin soll involviert gewesen sein. Auch der ’28 Weeks Later‘-Regisseur Juan Carlos Fresnadillo war an Bord, Ryan Reynolds sollte die Hauptrolle übernehmen. Auch Cedric Nicolas-Troyan (The Huntsman & The Ice Queen) sollte zuletzt auf dem Regiestuhl platznehmen. Nun aber soll ein geeigneter Filmemacher gefunden worden sein. Der soll den Start für ein Franchise schaffen.

Stahelski zeigte sich im Vorfeld bereits sehr begeistert: „Ich kann mir keine bessere Marke vorstellen, die uns die Möglichkeit gibt, interessante Figuren, mythische Themen und Actionszenen zu erschaffen.“ Als Darsteller wurden unter anderem Tom Cruise oder Dave Bautista genannt, allerdings dürfte dies nicht mehr aktuell sein. ‚John Wick: Kapitel 2‘ mit Keanu Reeves kommt am 16. Februar 2017 in die Kinos.

Highlander – Es kann nur einen geben‚ mit Christopher Lambert in der Hauptrolle kam 1986 in die Kinos.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com