Donnerstag, 24. November 2016, 21:43 Uhr

Robbie Williams: Das hört er am liebsten im Autoradio

Robbie Williams hört sich selbst nicht gerne im Radio. Stattdessen schaltet der ‚Angels‘-Sänger lieber Sportsendungen wie die britische Show ‚talkSPORT‘ ein, wenn er Auto fährt.

Robbie Williams: Das hört er am liebsten im Autoradio

Der ‚Sun‘ verrät der Star: “Ich habe die Kontrolle über das Radio. Ich bin ein typischer Mann, der gerne Fußball hört.“ Doch ein kleines Problem würde es dabei geben: “Die Kids haben jetzt ihren eigenen kleinen iPad und darauf läuft ‚Peppa Wutz‘, ‚Sofia die Erste‘ und ‚Chuggington‘.“ Der 42-Jährige gibt jedoch auch zu, so ein Macho zu sein, dass er trotzdem vorne im Wagen sein Fußballprogramm anhören würde. Was wohl seine Frau, die türkisch-amerikanische Schauspielerin Ayda Field, dazu sagt? Auf ihre Begeisterung trifft diese so offen ausgelebte Leidenschaft ihres Mannes sicherlich nicht.

Vor kurzem hat der Chartstürmer außerdem enthüllt, dass ihn seine beiden Kinder Teddy (4) und Charlton (2) bei seiner ‚Heavey Entertainment‘-Stadium-Show in Europa im nächsten Jahr begleiten werden. Dem britischen ‚HELLO!‘-Magazin erzählte er, sehr “glücklich“ über diese Entscheidung zu sein. Im Rahmen seiner Tour wird der Künstler auch ganze fünf Konzerte in Deutschland spielen. Live sehen können ihn die Fans in Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München und Berlin.

Foto: AEDT/WENN.com