Freitag, 25. November 2016, 14:19 Uhr

Sex-Tape: Rose McGowan und die Dame mit Wollhut

Angeblich ist ein Sex-Tape von Rose McGowan an die Öffentlichkeit gelangt. Die Schauspielerin war peinlich berührt, als kürzlich ein Video, das scheinbar sie und einen unbekannten Fremden zeigen soll, im Internet auftauchte.

Sex-Tape: Rose McGowan und die Dame mit Wollhut

Laut US-Berichten dauert der Clip etwa zweieinhalb Minuten und zeigt eine Frau mit einem Wollhut, die erst ihren Partner oral und später sich selbst befriedigt. Das Tape tauchte nur ein paar Wochen nach McGowans Anschuldigung, dass ein Hollywood-Produzent sie vergewaltigt habe, im Netz auf. Die 43-Jährige twitterte damals unter dem Hashtag #WhyWomenDontReport: „Eine weibliche Anwältin sagte zu mir, dass ich vor Gericht nie gegen ihn gewinnen würde, weil ich mal eine Sexszene in einem Film gespielt habe. Es war in Hollywood und den Medien ein offenes Geheimnis. Mich hat es beschämt, während mein Vergewaltiger geehrt wurde. Mein Ex hat ihm dann unser Video zur Distribution verkauft.“

Die ehemalige ‚Charmed‘-Darstellerin teilte dann einen Brief mit ihren Followern, in dem sie schrieb, dass es Zeit für etwas gottverdammte Ehrlichkeit in der Welt sei. „Tut das Richtige. Hört auf, diese Raubtiere noch zu belohnen. Das richtet sich an die Frauen und Männer der Entertainment-Branche, die genau wissen, über wen und was ich hier spreche. Jedes Mal, wenn ihr dieses abscheuliche Verhalten durchgehen lasst, leistet ihr Beihilfe zu einer Straftat. Das macht euch nicht besser.“ Zu dem angeblichen Sex-Tape hat sich der Star bis jetzt allerdings noch nicht geäußert.

Foto: Derrick Salters/WENN.com