Samstag, 26. November 2016, 14:20 Uhr

David Bowie: Werkelte er bereits an einem neuen Album?

David Bowie soll vor seinem Tod in Gedanken bereits beim nächsten Album gewesen sein.Die Musikikone war tragischerweise am 10. Januar dieses Jahres an einem Krebsleiden verstorben.

David Bowie: Werkelte er bereits an einem neuen Album?

Nur zwei Tage davor war Bowies letzte Platte ‚Blackstar‘ erschienen. Viele betrachten diese LP als eine Art Abschiedsgeschenk, die der Sänger seinen Fans machen wollte, bevor er sich endgültig aus der Musikbranche zurückgezogen hätte. Doch sein Saxophonist Donny McCaslin ist da ganz anderer Meinung. Im Interview mit der Zeitung ‚The Times‘ erklärt der Musiker: „Es sah definitiv nicht so aus, als ob es seine letzte Aufnahme werden würde. Er wollte neue Musik schreiben – oder vielleicht hat er auch schon damit angefangen, das weiß man nicht genau. Aber er war auf jeden Fall dabei, eine neue Platte mit uns zu planen. Ich glaube nicht, dass ‚Blackstar‘ dieses Abschiedsding war.“

Mehr zu David Bowie: Kunstsammlung für viel Geld verkauft

McCaslin behauptet auch, dass der ‚Life On Mars‘-Hitmacher sogar plante, das erste Mal seit zehn Jahren auf der Bühne zu performen: „Natürlich hätte es keine ‚Blackstar‘-Tour gegeben, aber er hätte sich mit uns in den [New Yorker Jazz-Club] ‚Village Vanguard‘ gesessen. Er wäre einfach unangekündigt aufgetreten, nachdem er tagsüber geprobt hätte.“

Foto: WENN.com