Samstag, 26. November 2016, 9:18 Uhr

Madonna: Hilfe für Kim Kardashian?

Madonna steht Kim Kardashian während ihrer schweren Krise angeblich zur Seite. Die ‚Material Girl‘-Sängerin hat vor kurzem enthüllt, dass sie im Alter von 19 Jahren in New York vergewaltigt wurde.

Madonna: Hilfe für Kim Kardashian?

Deshalb kann sie sich natürlich besonders gut in den ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Star einfühlen, der letzten Monat in seinem Pariser Apartment überfallen wurde. Ein angeblicher Insider berichtete dem ‚Closer‘-Magazin: “Madonna hat Kim mit täglichen Telefonanrufen und Skype-Sessions geholfen. Sie kennen sich schon lange Zeit, doch seit den letzten Wochen stehen sie sich wirklich sehr nahe.“ Aufgrund ihrer eigenen tragischen Vergangenheit könne sich die Pop-Queen gut in ihre Freundin einfühlen: “Madonna weiß, was Kim durchgemacht hat und hilft ihr, den Mut zu finden, um mit ihrem Leben weiterzumachen. Sie haben herausgefunden, dass sie sich in vielen Dingen ähnlich sind und Kim vertraut auf Madonnas Ratschläge, da sie sich schon so viele Jahre lang kennen.“

Mehr: Kim und Khloe Kardashian wälzen sich halbnackt im Dreck

Die ‚Like A Virgin‘-Hitmacherin ist nicht der einzige Star, der die Ehefrau von Kanye West unterstützt. Auch Courtney Love hatte vor kurzem ihre Solidarität mit Kim ausgedrückt. Die 52-Jährige war nur Stunden vor dem schrecklichen Raubüberfall mit der zweifachen Mutter unterwegs. Laut ‚Refinery 29‘ erklärte sie: „Ich saß neben ihr bei der ‚Givenchy‘-Show und es passierte eine Stunde später. Es ist so schrecklich. Ich habe ihr nur einen Brief geschrieben und gesagt, ‚Wenn ich die finde, dann verprügle ich sie. Es tut mir so leid.'“

Foto: WENN.com