Sonntag, 27. November 2016, 19:20 Uhr

"Sing": Große Europapremiere in Köln

Am Sonntagnachmittag feierte der neue Animations-Film „SING“ seine große Europapremiere in Köln. Schauspielerin Iris Berben, DSDS-Star Luca Hänni und Entertainer Klaas Heufer-Umlauf haben den plüschigen Filmfiguren gemeinsam mit vielen weiteren Prominenten ihre Stimmen geliehen und waren in den Kölner Cinedom gekommen, um den Musik-Film von Regisseur Garth Jennings vorzustellen.

SING: Große Europapremiere in Köln

Nach “Ich – Einfach unverbesserlich“, „Die Minions“ und „Pets“ ist „Sing“ die neueste Produktion von Illumination Entertainment. In der Geschichte geht es um den Koala Buster Moon, dessen Theater kurz vor dem Aus steht.

Um es zu retten veranstaltet er einen Gesangwettbewerb und trifft auf die unterschiedlichsten und liebenswertesten tierischen Talente, die alle von der großen Bühne träumen und ihr Leben verändern möchten.

SING: Große Europapremiere in Köln

Passend dazu stand im Mittelpunkt des roten Teppichs eine „Bühne“, die mit rotem Samtvorhang für eine glamouröse Atmosphäre sorgte. Als sich der Vorhang schließlich öffnete zeigten sich die zahlreichen Darsteller vor dem großen, leuchtenden Schriftzug „Sing“ und strahlten in die Kameras.

Auch „Suite fraincaise“-Darstellerin Alexandra Maria Lara und „Let’s Dance“-Moderator Daniel Hartwich waren unter den Synchronsprechern.

SING: Große Europapremiere in Köln

Alexandra erschien in einem modernen, schwarzen Dress, welches sie mit einer rockigen und extravaganten Lederjacke kombinierte. Für einen modischen Hingucker sorgte die 38-Jährige mit spitzen High Heels, die in einem angesagten Goldton schimmerten. Auch Fernsehikone Iris Berben konnte mit ihrem Outfit auf dem roten Teppich punkten. Die 66-Jährige wählte ebenfalls ein schwarzes Ensemble, setzte dabei aber auf farbige Akzente mit einem bedruckten Pullover und einer schicken, roten Umhängetasche von Prada.

SING: Große Europapremiere in Köln

Trotz der eisigen Kälte zeigten sich alle Darsteller gut gelaunt und erfreuten ihre Fans mit einigen Fotos und Autogrammen. Besonders die Sänger Luca Hänni, Prince Damien und Supertalent-Gewinner Lukas Pratschker sorgten für Kreischalarm. Versorgt mit Popcorn in stylishen Vintage-Tüten, die mit Marilyn Monroe bedruckt waren, verschwanden die Gäste schließlich im Saal.

Ab dem 08. Dezember wird „Sing“ in den deutschen Kinos zu sehen sein. (HA)

SING: Große Europapremiere in Köln

SING: Große Europapremiere in Köln

Fotos: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de