Montag, 28. November 2016, 19:27 Uhr

"Doctor Strange" ist der erfolgreichste Solo-Marvel-Film

Doctor Strange‚ ist der erfolgreichste Solo-Film im ‚Marvel‘-Universum. Der Superhelden-Blockbuster, der Benedict Cumberbatch in der Titelrolle zeigt, hat bisher weltweit 579 Millionen Euro in die Kassen eingespielt und zog damit an den 550 Millionen Euro vorbei, die 2008 für ‚Iron Man‘ eingenommen wurden.

"Doctor Strange" ist der erfolgreichster Solo-Marvel-Film

‚Ant-Man‘ ist mit 487 Millionen Euro der nächste, während ‚Thor‘ im Jahr 2011 422 Millionen Euro einspielte. ‚Captain America‘ dagegen kam gerade einmal auf 348 Millionen Euro. ‚Doctor Strange‘ ist aber nicht der erfolgreichste ‚Marvel‘-Film aller Zeiten. ‚Guardians of the Galaxy‚ nimmt diesen Platz mit 727 Millionen Euro ein. Der neueste Solo-Film erzählt die Geschichte des Neurochirurgen Stephen Strange, der sich auf eine Reise auf der Suche nach Heilung begibt, nachdem er einen schweren Autounfall hatte. Dabei stößt der Held auf Magie.

"Doctor Strange" ist der erfolgreichster Solo-Marvel-Film

Benedict Cumberbatch selbst verriet bei der Premiere in London: „Die Leute fragen mich, was ich mit meinem Charakter gemeinsam habe und ich fühle, dass das genau die Sache ist. Ich musste diese ganzen Action-Helden-Sachen auf einem Level machen, auf dem ich das noch nie gemacht habe. Und Arbeit mit Drähten und Kung-Fu-Bewegungen und diese Zaubersprüche kreieren.“ Nun, offenbar hat sich der ganze Aufwand gelohnt…

Fotos: Marvel