Montag, 28. November 2016, 22:35 Uhr

Emma Morano: Ältester Mensch der Welt wird 117 Jahre alt

Sie hat den Segen des Papstes und ist der älteste Mensch der Welt: Mit Musik und Tanz will die Gemeinde Verbania jetzt Emma Morano ehren und feiern.

Emma Morano: Ältester Mensch der Welt wird 117 Jahre alt

Sie ist wohl der einzige lebende Mensch, der noch im 19. Jahrhundert geboren wurde: Die Italienerin Emma Martina Luigia Morano wird am Dienstag 117 Jahre alt. Damit ist sie der wohl älteste Mensch der Welt – und diesen zu seinen Einwohnern zu zählen, macht einen Ort am Lago Maggiore mächtig stolz. Deshalb will die Gemeinde Verbania in Norditalien ein Event zu Ehren der alten Dame veranstalten, wie die Kommune mitteilte. Bei der Feier soll Moranos bewegtes Leben nachgezeichnet werden, begleitet von Musik und Tanz.

Morano, die 1899 als erstes von später acht Geschwistern im piemontesischen Örtchen Civiasco das Licht der Welt erblickte, erlebte zwei Weltkriege, drei Könige und elf Päpste. Franziskus schickte ihr zum 116. Geburtstag seinen Segen aus dem Vatikan.

Moranos lebt noch heute in Verbania, im Stadtteil Pallanza. Seit ihrem 115. Geburtstag wird sie von einer Altenpflegerin versorgt. Ihr 117. Geburtstag soll beginnen wie jeder Tag, wie die Nachrichtenagentur Ansa erfuhr: mit einem Frühstück und Eiern, zu denen ihr ein Arzt einst geraten hatte. Für viele ist die zierliche Dame nicht nur wegen ihres Alters ein Vorbild: Sie war eine der ersten Frauen in Italien, die sich von ihrem Mann trennte, weil dieser gewalttätig war. (dpa)

Foto: Antonino Di Marco