Montag, 28. November 2016, 11:40 Uhr

Robbie Williams und Adeles weiterer Nachwuchs

Robbie Williams beeinflusste angeblich Adele. Der Sänger soll seiner berühmten Kollegin dazu geraten, noch mehr Kinder zu bekommen. „Adele und Robbie standen sich in L.A. sehr nahe“, berichtete ein angeblicher Insider gegenüber ‚The Sun‘.

Robbie Williams und Adeles weiterer Nachwuchs

„Sie und Simon gingen vor ihrem Tourstart auf Doppeldates mit ihm und Ayda. Es brachte sie ins Grübeln, Zeit mit Charlton zu verbringen. Das Resultat war, dass sie zunehmend darüber nachdachte, Angelo eine kleine Schwester oder einen kleinen Bruder zu geben.“

Robbie Williams und seine Frau Ayda Field sind bereits zweifache Eltern. Neben der vierjährigen Tochter Theodora brachte die 37-Jährige vor zwei Jahren den kleinen Charlton zur Welt. „Adele ist ein Einzelkind und ihre Mutter schickte sie in soziale Gruppen, damit sie immer Freunde hat – daher hat sie ihre große Persönlichkeit“, erklärte der Bekannte weiter.

„Aber durch ihre Berühmtheit ist es schwer, mit Angelo das gleiche zu machen. Also denkt sie, dass ein Geschwisterchen gut für ihn wäre. Nun überlegt sie, Angelo in Großbritannien oder den USA in die Schule zu schicken. Es ist eine große Entscheidung und sie muss sie gut abwägen.“ Adele und ihr Lebensgefährte Simon Konecki haben bereits den vierjährigen Sohn Angelo. Nach dem Ende ihrer Tour kündigte die Sängerin an, sich für einige Zeit in ihre Heimat England zurückzuziehen, um erneut Mutter zu werden. Nun bleibt abzuwarten, wo sie ihr Kind bekommen wird.

Foto: WENN.com